1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

6 Bratwürste für Brighton (Arkship EU)

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Soromi, 18. April 2013.

6 Bratwürste für Brighton (Arkship EU)

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Soromi, 18. April 2013.

  1.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Okay, der Thread ist sehr umfangreich. Es gab Zwischenrufe. Hier gibt's ein PDF mit den relevanten Infos. Schaut's euch an!

    ____________________________________________________________________

    Update: Ein erster Zwischenbericht ist nun verfügbar.

    Und so beginnt es.

    Unsere Exkursion auf die Insel. Naja, zumindest schonmal für Fulli und mich. Die anderen kommen ja nach, wenn wir schonmal geschnuppert haben, was Carbine mit uns vor hat.
    Ich sitze jetzt hier, 22:15 Ortszeit, Frankfurt, und stelle erfreut fest: Du bist müde. Ja, ich habe mir gestern den Schlaf gekürzt um heute, am besten gleich, mich in die Federn zu hauen, einzuschlafen, und morgen fit wie eine frühlingsgeküsste Jungfrau in einen bedeutenden Tag zu starten. Als gebürtiger Langschläfer weiß man um die morgendliche Laune, und man möchte Fulli ja auf dem Frankfurter Flughafen nicht mit gefletschten Zähnen begegnen. Die darf er kennenlernen, wenn ich mich Samstag früh ausm Bett rollen muss. Aber psst.

    Wir haben einen HAUFEN Fragen im Gepäck, viele Ideen, Anregungen, Wünsche und Hoffnungen, das man sich fast fühlt, als würde man euch alle im Reisegepäck dabeihaben. Soviele Erwartungen...wir werden euch nicht enttäuschen.
    Freitag scheint ein entspannter Tag zu werden, ein bissl kennenlernen, im noch kleinen Kreis mit den Leuten reden, sich abtasten. Und unauffällig die ersten eurer Fragen in die Gespräche einfließen lassen. Deutsche Ninjas im fernen England.

    Hier, in diesem kleinen Thread, will ich euch auf dem laufenden halten...zumindest über die Dinge, über die wir berichten dürfen. Und euch den Beweis liefern, das in England nicht unsere Nieren verkauft werden. (Was meine Großmutter bis heute glaubt. Dass mich eine Spielefirma einlädt, um ihr Spiel zu testen und darüber zu reden...das gabs in ihrer Zeit nicht. Da haben sie sich gefreut, wenn sie ins Nachbardorf fahren durften, um beim Kartoffelernten zu helfen. Ihre Worte, nicht meine.)

    Den großen Bericht gibts natürlich erst ab Montag, aber es gibt ja in England mehr zu erleben als hinter dicken NDA Mauern Wildstar zu fröhnen. Nicht wahr @Phiqu? Der Apfel ist eingepackt!

    Und so darf ein alter Freund aus Kindheitstagen, der mir durch einen langen Krankenhausaufenthalt half mein "Gepäck" schonmal britisch einweihen...zumindest mit den britischsten Sachen, die ich in der Wohnung finden durfte.
    Auf dass unsere Nieren bleiben, wo sie sind.

    [​IMG]
    sys4tron, Ranako, Selloh und 5 anderen gefällt dies.
  2.  
    Phiqu
    Offline

    Phiqu Eldanforscher

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    38
    Gilde:
    Veliks Traum
    Mm ist eine Public Quest, daher je mehr Spieler desto schwerer. Es wurde jedoch kein Spieler automatisch hoch/runter gestuft, waren 2 7er und ein 22er. Haut mich, falls ich das falsch wahrgenommen haben sollte.
  3.  
    AmeNeko
    Offline

    AmeNeko Galaktische Archivarin

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    147
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich kann Fulli nur zustimmen was den Esper Heiler angeht. Der AoE Heal von ihm hat mir oft nochmal den Hintern gerettet und Zeit gelassen andere Dinge zu erledigen ohne Angst zu haben meine Gruppe stirbt mir unter der Nase weg.
    Was aber nicht heißen soll dass der Esper eine leichte aufgabe hätte.
    Ich weiß nicht genau wie das mit den Spellslinger Heilern ist aber für mich war es schwerstarbeit meine nötigen Focus-Punkte für die großen guten heals zu generieren.
    Was aber auch großteils daran lag dass mein Skillset nicht wirklich ausgereift war. Eher nach dem Motto: das klingt gut und das auch und das auch...... :p

    Was unsere WoW-verwöhnten zukünftigen Mitstreiter angeht... ich befürchte auch eine Flutwelle an Whine-Threads das alles ja viel zu schwer und viel zu OP ist in der Ini xD
    Da ist nix mit Nasebohren und 2 Tasten klicken. Und man bekommt mächtig auf die Nuss, was nicht heißt dass man mit etwas Übung und Koordination nicht durchkäme... man muss sich nur mal zusammenreißen hehehe I love it <3

    (OMG ich kann Üs und Äs und Ös schreiben xD *tastatur knuddel*)
  4.  
    Zed
    Offline

    Zed Datacube-Sammler

    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    53
    Dann kann man nur hoffen, dass sie auch wirklich bei ihrem gehobenen Anspruch bleiben und den verwöhnten Spielern nicht irgendwann doch nachgeben und alles vereinfachen. Anspruchsvoll aber mit ein wenig Koordination machbar klingt gut.
  5.  
    Dengel
    Offline

    Dengel Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Frage ist ja wie gesagt auch, wie schwer es dann in Wirklichkeit ist wenn man ein bischen mehr Erfahrung im Spiel hat (WoW war damals auch alles "schwer", aber wenn man jetzt mit Erfahrung von Heute reingehen würde, wäre alles um einiges einfacher zu meistern)

    Hoffe aber schon noch drauf, das es gerade zum Anfang lustig wird ^.^
  6.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Hey Leute!
    Hier also unserer längerer Erfahrungsbericht...

    Ihr wollt also wissen, was von dem, was ich euch erzählen darf, uns nicht gefallen hat. Gut, fangen wir also mit dem an, was uns nicht so gut gefallen hat.

    Als Heiler ist das Gruppeninterface zurzeit grausam, zumindest in meinen Augen. Ihr wisst ja, dass jede Klasse sowohl einen HP Balken und ein Schild haben. Wenn beide voll sind, habt ihr einen 100% großen Balken.

    Wenn ihr jetzt aber durch irgendwelche Skills oder besseres Equip euer Schild verbessert, wächst dieser Schildbalken an und verkleinert euren HP Balken. Aber ihr habt immer noch gleich viele Lebenspunkte wie vorher. Nehmen wir jetzt an, es gibt einen Boss, der durch einen Skill ALLE Schilde von Spielern zerstört. Jetzt sehr ihr als Heiler in der Gruppenübersicht grüne Balken, die so aussehen:

    eeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeee

    Unterschiedlich lange Balken, aber alle haben 100% HP! Jetzt macht der Boss irgendwas, und zwei eure Leute bekommen Schaden, ihr selbst müsst ausweichen und am Leben bleiben. Ihr seht die Balken:

    eeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeeeeeee

    eeeeeeeeeeeeeee

    Wen heilt ihr jetzt? Spieler 1 hat immer noch 100% HP, während Balken 2 heilbar ist. Obwohl der Balken länger ist.
    Ich denke ihr wisst, worauf ich hinauswill. Darüber haben wir gesprochen, und uns ausgetauscht. Mal schaun was sie daraus machen.

    Dann das Questlog ist arg unübersichtlich. Man scrollt einfach durch seine bis zu 40 Quests, und „inaktive“ Quests, an denen ihr grad nicht arbeitet, werden auch nicht ausgeblendet. Also kann es sein, das ihr ganz oben eine Quest habt und ganz unten eine, an der ihr gerade arbeitet. Doof.

    Die Steuerung ist noch arg empfindlich und kann nicht verändert werden, was zur Folge hat, das ihr als Explorer gerne aufm Baum balanciert, eigentlich nur 2 kleine Schritte nach rechts macht, euer Charakter aber denkt: OH MEIN GOTT; ES KOMMT DIREKT AUF MICH ZU! Und sich vom stürzt. Man kennt das ja aus GW2. Auch darüber haben wir gesprochen und viele verschiedene Möglichkeiten erarbeitet, um dagegen vorzugehen.

    Das nur so als kleine Übersicht wie diese „Mag ich nicht“ Dinge aussehen.

    Zum Heiler. Wir konnten 2 verschiedene Heiler spielen: Spellslinger und Esper. Beide unterscheiden sich arg voneinander, unterliegen aber gerade von Betabuild zuBetabuild großen Veränderungen. Darum...nicht allem vertrauen, was jetzt hier steht.
    Beide Heiler haben eine einschränkende Ressource, welche Spamming von effektiver Heilung unterbindet. Für den Spellslinger ist dass das Mana, was er nicht sonderlich gut regenerieren kann, für den Esper sind es die Konzentrationspunkte, die er am besten über Schadensspells aufbauen kann.
    Somit hat der Spellslinger mächtige direkte Heilung, darunter eine „Lock-On“ Heilung, mit der er einen Spieler direkt anwählt und heilt, sowie die Möglichkeit, seine Heilung für einen Spieler direkt zu erhöhen. Die Esper balanciert zwischen der Notwendigkeit, Schaden zu machen und dann zu heilen und ihre mächtigen AOE Heilungen und Buffs im Richtigen Moment zu setzen. So hat man das Gefühl die Hochelfenmagierin aus Warhammer zu spielen, wenn das einem von euch was sagt. Esper buffen sich und andere, ihre Heilung zu erhöhen wenn sie in bestimmten Bereichen stehen, und setzen eher auf mächtige AOE Heilungen, müssen dafür aber manchmal tiefer rein ins feindliche Telegraphengebiet.
    Beide Klassen können eine Instanz locker heilen, und in Raids werden sie sich wohl gut miteinander verbinden lassen.
    Zu den Heilertelegraphen: Die einzigen Telegraphen die man sieht, sind Heilertelegraphen. Die Schadenstelegraphen der Dds und so weiter sieht nur der jeweilige Spieler. Also sind die einzig blauen Telegraphen, die du siehst und nicht von dir kommen, die des Heilers. Auf dem Status des Spiels hatten aber alle Heiler keine Telegraphen, die länger als einen Augenblick lagen, da es Instantzauber zum shielden waren. Aber um die Laterne des Espers liegt zum Beispiel ein Telegraph, das du direkt erkennst, wie nah du an ihr stehen musst um vom Heilungsbuff zu profitieren.

    @Chiusure
    Zu den Pfaden, ich selbst habe Explorer und Krieger gespielt. Man selbst hat extra eine Anzeige unten rechts, die einen Überblick behält wieviele Pfadquests du noch nicht gemacht hast, wieviele du schon entdeckt hast und noch machen kannst etc. Kriegerquests haben meist etwas mit Waffentests zu tun...teste neue Granaten an ahnungslosen Kreaturen, die sich die Granaten schnappen, wegrennen und ihre Artgenossen mitsprengen. Total witzig und erleichtert manchmal sogar die normalen Quests, da ein durch die Granate gesprengter Affe genauso für die Quest zählt wie ein langwierig erschlagener Affe. Als Explorer klettert man oft auf irgendwelche Berge und Bäume, findet da oben coole Dinge für sich selbst und andere und springt sofort weiter man schon von weitem einen Ort gesehen hat, wo man wahrscheinlich auch rauf will und kann.
    Siedler haben in der Pampa verstreut Plugs, auf denen sie Dinge nach ihrem gutdünken bauen kann. Eine Taxistation oder lieber einen Händler? Was brauchen die Leute wohl eher hier? XP bekommst du so oder so wenn du etwas fertig baust, aber die Buffs sind halt umso cooler, je mehr Leute dein Gebäude dann auch nutzen. Es sieht sehr witzig aus.
    Der Wissenschaftler scannt viel, leider konnte ich ihn selbst nicht sehen, aber ich hab 1-2 Leuten über die Schulter geschaut, und die waren total vertieft in die Lore. Später soll er aber auch mehr bringen als nur Lore, aber darüber...du weißt schon ;)

    @Leijona

    Frage 1 und 2: :)
    Frage 3: Siehe oben. Möchtest du noch mehr wissen?
    Frage 4: Ja, durch die Trinität kommt gerade die Taktik rein. Zum einen sind die Mobs wirklich gefährlich, und ein Esper oder Spellslinger hält keine 2 Schläge von einem ordentlichen Trashmob aus, ohne ein blutiger Fleck an der Wand zu sein. Besonders wichtig ist es sich abzusprechen, um die Anti-CC-Rüstung der einzelnen Gegner zu durschlagen. Das kann bei einem Boss in einer 5er Instanz schonmal gern 2-3 Ccs benötigen, um ihn DANACH mit einer Fähigkeit wirklich zu Boden zu schlagen, bevor er alle umbringt. Da muss man schauen, das jeder genug CC mitbringt, und es auch gut in den Build passt. Es hat auf alle Fälle sehr viel Spaß gemacht und hat mich überhaupt nicht an GW2 erinnert. Der ganze Kampf fühlt sich anders, wenn alles gut läuft stabiler an.
    Frage 5: Du machst an Metalmaw z.B. soviel Schaden als wärst du auf seinem Level, und er macht soviel Schaden an dir als wäre er auf deinem Level. So wurde uns das während des Spielens erklärt.

    Mehr Fragen?
  7.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Warum machen sie die Healtelegraphen nicht nicht einfach grün? Dann wären feindliche rot, die der dds blau und heal grün und deutlich einfacher zu unterscheiden. Oder hab ich da was verpasst?
  8.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Weil es grausam wäre wenn du von den DDs die Telegraphen sehen würdest. Du hast mit denen eines Instanzbosses schon mehr als genug zu tun. Und ich glaube es interessiert niemanden, wie der DD seine Dinge hinlegt, da du darauf eh nicht reagieren kannst.
  9.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    nein das meine ich auch gar nicht. die dds sollen natürlich nur ihre eigenen telegraphen sehen. aber für den jeweiligen dd wärs, vor allem im getümmel, sinnvoller wenn die healer dinger grün wären kann ich mir vorstellen.
  10.  
    Dengel
    Offline

    Dengel Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Find es aber gut das man die Heiler Telegraphen sieht =)
  11.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Okay, damit ist meine Frage 5 leider nicht wirklich beantwortet ... Eventuell kann ich verdeutlichen, was ich meine, aber das könnt ihr womöglich gar nicht beantworten.

    Man nehme einen Level 20 Weltboss. Man nehme 20 Level 20 Spieler, die diesen umhauen können.
    Wenn man nun Level 40 Spieler nimmt ... dann braucht man trotzdem 20 Spieler.
    Aber wie ist das, wenn sich 20 Level 10 Spieler zusammen tun? Können die das auch schaffen, weil sie ihm ja quasi so viel Schaden machen, wie die Level 20 Spieler?

    Nochmal zu Frage 3:
    Siedler -> Was ist denn dann, wenn 80% der Leute Siedler sind. Da gibt es ja gar nicht genug Plugs für alle oder? Läuft das dann nach dem Motto "Wer zuletzte kommt, den bestraft das Leben"?

    Zu 1 und 2 ... wusste ich doch, dass ich dein ALLE, falsch verstanden habe.
  12.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Schreibs dir auf, schaus dir dann ingame an, schreib feedback.
    The Devs are listening.

    Daran hab ich da garnicht gedacht :3
  13.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    @Leijona
    Schwere Frage. Diese Skalierung ist auch noch etwas, was sie sich anschauen wollen. Sagen wir so, ein Boss hat immer ein gewisses Grundlevel. Das solltest du auch haben, da dein Hitrating nicht hochgesetzt wird, du würdest also einen Level 20 Boss mit Level 10 immer verfehlen. Nach unten skaliert er nicht. Es soll nur für Höherlevelige immer schwer bleiben, damit kein Level 50 durchs STartgebiet rennt und die 20er Outdoorraidbosse umklatscht.

    Frage 3: Jedes Gebäude verbraucht Energie. Es hat nur einen gewissen "Energiewert", der über die Zeit schwindet. Danach wird das Gebäude zerstört. Du kannst als Sieder ein solches Gebäude auch wieder "aufladen". Dann bekommst du auch XP und Buffs.
    Die andere Fraktion kann auch jedes Siedlergebaute Gebäude vernichten.
    Leijona gefällt dies.
  14.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Okay, danke für diese Konkretisierung :)
  15.  
    Chiusure
    Offline

    Chiusure Datacube-Sammler

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Margaret River Western Australia
    Gilde:
    Serenity
    Vielen Dank fuer deine Muehen Soromi, das war in der Tat einiges neues! :)
    Ich glaube der Siedler koennte in der Tat interessant werden oder Krieger oder oder oder ;)
    Starbugs gefällt dies.
  16.  
    Selloh
    Offline

    Selloh Datacube-Sammler

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Hm der Siedler hört sich doch sehr interessant an :D
    Das Skalieren der Weltbosse kommt mir ein wenig wie bei GW2 rüber wo man auch in LowLvL Gebieten doch recht aufpassen musste das man nicht zu viele mobs pullt.

    @Soromi oder @fullenchilada
    Ihr könnt/dürft nicht sagen ob Addons unter bestimmten ''Regeln'' fallen müssen oder ?
  17.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Schau dir die WoW Addons an. Das sollte recht nah an der WS Politik sein. Ist ja gleiche Schnittstelle etc.
    Kæl gefällt dies.
  18.  
    Sariash
    Offline

    Sariash Datacube-Sammler

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Hamburg
    Gilde:
    Das Netz
    Ich liebte es ja in WoW an der UI rumzubasteln ... (hab ich in GW2 ziemlich vermisst). Hoffe allerdings, das Carbine etwas restriktiver ist, was das erleichtern von Spielinhalten angeht (Healbot etc brauch kein Mensch).
  19.  
    Reggy
    Offline

    Reggy Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    @Sariash Healbot braucht kein Mensch mehr

    Bevor Blizzard das Interface auf den heutigen Stand gebracht hat war es durchaus angebracht nen Heiler/Interface Addon zu haben. Is ja selbst zu Cata noch so gewesen das wenn nicht grade Macros ohne Ende schreib es noch immer sinnvoll war sich da um zu schauen.

    Denke aber dies ist hier eh ein wenig irrelevant da ja schon in Interviews angedeutet worden ist das sowas weniger effektiv wäre da viele Heals Skillshots sind und diese selber auszuführen effektiver sein wird als diese einfach über nen Interface zu klicken.
  20.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Soromi, ich muss hier noch Fragen weiterleiten zum Thema Pfade:

    Hat der Siedler überhaupt Quests, so wie die anderen Pfade?
    Und hat der Wissenschaftler auch Quests?
    Wenn ja, wie muss man die sich vorstellen?
  21.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ihr dürft euch nicht vorstellen, das der Krieger "Quests" hat, oder der Explorer. Die "Quests" aktivieren sich einfach, wenn du in der nähe eines Baums bist, oder wenn du eine Waffe irgendwo liegen siehst. Genauso startet beim Siedler eine Quest wenn er einen Plug findet, und beim Wissenschaftler wenn er etwas zum scannen findet.

    Eine Explorerquest sagt auch nur: Hey, kletter da auf den Baum.

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.