1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Alles zu Thema Addon´s

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Schabi, 22. März 2013.

Alles zu Thema Addon´s

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Schabi, 22. März 2013.

  1.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Das normale und spannende in einem Raid. Dann muss man sich entsprechend anpassen und die eigene Strategie an den Boss angleichen. Ja, so ein großer Drache spuckt feuer! Und ja, sein Hinterteil kann dich in die Brut von dem Vieh werfen und ja du könntest durch die Heilaggro die ganze Gruppe zum Wipen bringen. :D Aber keine Sorge! Da gibt es bestimmt auch ein Addon gegen, so wie es auch gegen alles was von Ratiopharm gibt. ;)
    Nein, jetzt mal im Ernst. Es hat damals viel spaß gemacht und man hatte immer was zu tun. Und es kam auf jeden einzelnen an.

    @Starbugs
    Ein Addon, dass mir die Arbeit erspart meine eigene Warnehmung an der vorhandenen Spielmechanik zu nutzen, wie z.B das von mir oben beschriebene Addon, ist bereits eine übervorteilung und daher mit deinen Worten "unsportlich". Ganz besonders im PvP. Jeder Sport hat seine Regeln und auch im Leistungssport muss jeder professionelle Sportler über eine Ausrüstung verfügen die vom jeweiligen Verband auch erlaubt sind. Beim Schwimmen ist es z.B. nicht erlaubt bestimmte teure Schwimmanzüge im Wettbkampf zu tragen, da die darin verwendete Technologie die Aquadynamik unverhältnismäßig erhöht und damit den Sportler gegenüber anderen ohne solche Anzüge übervorteilt.
  2.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Du kannst aber nicht von Spielern, mit denen du auch Spaß haben möchtest, und die auch den Raidcontent sehen möchten erwarten, das sie immer alles erkennen können. Das kann niemand, darum gibt es auch Addons.
    Wenn man als Heiler auf die Bewegung des Bosses, die Bewegung deiner Mitspieler, die nicht-Bewegung deiner Movementgünther, den Eingehenden schaden, deine Cooldowns, die Cooldowns des Tanks, die Coolsdowns des Bosses, eventuelle Adds am Arsch UND eventuell noch eine Katze mit ADS achten musst, dann bist du dankbar über das Addon was dir zumindest sagt: Kannst du nicht Dispellen, zuweit weg.
    Achtung, Fluchwelle in 5sek, overheal auf MT.

    Das übervorteilt dich nicht, es macht für viele das Raiden auf schwererem Niveau überhaupt erstmal MÖGLICH.
  3.  
    Phiqu
    Offline

    Phiqu Eldanforscher

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    38
    Gilde:
    Veliks Traum
    Dann wurde das Spiel aber falsch programmiert, falsch ausgelegt. Man sollte kein Content erstellen den man nur mit Erweiterung schafft die nicht aus der Hand des Entwicklers sind.
    Leijona gefällt dies.
  4.  
    Zayre
    Offline

    Zayre WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    58
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich bin der Meinung, die Eindrücke die du bei dem Bekannten sammeln konntest, waren ein wenig zu viel an negativ beispiel. Nur um an diese Stelle das 1-tasten-rota-Makro aufzugreifen. Gute Spieler können ihr Rota auch perfekt ohne makros fahren.

    Da außerdem bestätigt wurde, dass es addons geben wird heißt das soviel "Die Ausrüstung wurde vom Sportverband genehmigt" XD.
    Nebenbei gibt es ja nicht nur Leistungsaddons.
    Ich z.b. möchte einen Loot-atlas nicht missen, da es mich schon interessiert welche Instanzen oder Bosse denn Zeug haben was ich aus style- oder progressgrünen haben möchte.^^
  5.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Nein, wurde es nicht, wenn Raiden anspruchsvoll sein soll.
    Du kannst die Bosse nicht immer designen das sie nur mehr schaden machen und mehr DPS benötigen. Du brauchst ja mehr Fähigkeiten, mehr auf was man achten soll.
    Der Hardcore Raider schafft das unter einen Hut zu kriegen, der großteil der Spieler aber nicht. Und die KÖNNEN auf addons zurückgreifen, wenn sie auch weiterkommen WOLLEN in einem zügigen tempo ;)
  6.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Wenn sie die Schnittstelle freigeben und aus Erfahrung wissen, was man damit machen kann und damit RECHNEN, das innerhalb kurzer Zeit die bekannten Addons da sind...sind die Addons dann nicht aus der Hand des Entwicklers, aber die Programmierarbeit wird einfach nur "outgesourced"?
    Es ist ja nicht so das sie sich hinstellen und sich fragen, was wohl passieren wird.
    Wenn sie solche addons nicht WOLLEN, könnte man die Kampflogauslesung etc. unterbinden und nur die kosmetischen Anpassungen erlauben
  7.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Ich kann von einem Magier / Druiden / Schamanen nicht erwarten, dass er neben dem Schaden machen auch auf Flüche in der eigenen Gruppe und Nachbargruppe achtet? Doch, das geht. Und es geht auch sehr gut.

    Stimmt! Du alleine kannst das nicht. Aber zum Glück hast du zahlreiche Kolleginnen und Kollegen im Raid die eine dieser Aufgaben für dich mit übernehmen können. Da wird sich halt abgesprochen wer für den Maintank zuständig ist und wer für die Gruppe, dann gibt es eine der ansagt wann und von wo die Adds kommen (macht in der Regel der zweite Tank, der die ja auch abfangen muss). Alles was du hier beschreibst ist ganz normaler Trubel in einem ganz normalen Raid. Noch dazu in einem Spiel, dass mit der Zeit immer anspruchsloser geworden ist. Heute jedoch läuft alles über Addons und die Bosse sind nichts weiter als ein Uhrwerk und deine Addons sagen dir wann du zu heilen hast, wann du Schaden machen darfst, wann du springen musst (und auch wie hoch!), wann du aufs Klo gehen kannst, wieviel Papier du dafür aufwenden sollst *gääähn*...


    Also mit 40 tapferen Streitern zum ersten mal vor dem alten Raggi zu stehen, das hatte was. Und der war dann auch mal Down und keine Sau bei uns hatte Addons...
    Ich erinnere mich noch wie ich die ersten Erfahrungsberichte zum Ur-Naxxramas gelesen habe, da hatte man schon ziemlichen Respekt vor! Und naja, gute Gilden haben den Trotzdem gemeistert und das war noch zu Zeiten als man noch per Tank-Assist-Befehl seine Ziele mitgeteilt bekam. Das kann sich heute keiner mehr vorstellen! :D Und doch war es möglich.

    Die Spielerschaft von heute ist einfach zu unflexibel und unkreativ geworden. Die Bosse sind ein Witz im Vergleich zu dem Aufwand den man noch zu Classic-Zeiten hatte. Keiner der alten Garde von Einst ist auch nur ansatzweise gefordert in dem was die heute als "Content" darstellen. Darum sind ja die meisten von denen auch lange weg aus dem Game.



    Genau so ist es! Danke dir Phiqu!


    Richtig, also wozu noch das Addon!? Wer es nicht schafft mit dem normalen Interface flexibel seine Rotation zu fahren, tja dann ist der hier doch irgendwie falsch oder!?

    Ja, das weiß ich. Und die Entwickler haben sich damit viel Arbeit aufgeladen. Denn ab Release dürfen die regelmäßig überprüfen ob die besagte "Ausrüstung" die sich die Modder da zusammen gebastelt haben gemäß der Spielmechanik sind. Ich sehe bereits die ersten Leute im PvP rumrennen, die einen Weg gefunden haben Fähigkeiten per Addon zu kombinieren die nicht gleichzeitig eingesetzt werden können. Und es wird Spieler geben die es geschafft haben Fertigkeiten in Reihe zu wirken ohne Global-Cooldown und ohne Ressourcenverbrauch. Wenn die Entwickler da nicht regelmäßig bei sind passieren genau solche Dinge. Und wer mir nicht glaubt dem empfehle ich einen kleinen Ausflug nach Warhammer Online, dort haben es die Entwickler aufgegeben überhaupt etwas zu patchen, weil wegen dem drohenden aus auch das Personal dazu fehlt.
    Sowas kann man sich alles ersparen wenn man es wie in GW2 macht und Addons von vornherein nicht zulässt. Aber okay, die hiesigen Entwickler wollen sich offenbar die Arbeit machen. Man darf gespannt sein.

    ja, solche Datenbanken sind ja nicht so Wild. Aber da gibt es auch andere Wege. So Kosmetischer Kram, meinetwegen. Oder RP-Addons. Ja gut, wer es braucht. Aber wer A sagt muss auch B sagen. Wenn man solche Sachen erlaubt, dann wollen die Leute auch Addons die ihnen die Spielmechanik "erleichtern", ich würde eher sagen trivialisieren.
  8.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Nein, kannst du nicht.
    Ein Magier hat bei harten Kämpfen schaden zu machen und keine wichtigen GCs für den dispell zu opfern, die ihn schon damals ne komplette Rota kosten konnten. Druiden/Schamanen die Schaden machen konnten zu der damaligen Zeit waren falsch im Raid. Wenn wer dafür Luft hatte, wird der Heilerplatz mit nem DD ersetzt.
    Nicht effizient.

    Du kannst davon NICHTS abgeben. Das sind alles die Aufgaben für EINEN Heiler. Für den MT-Heiler. Das war nicht das Aufgabenfeld des Gruppenheiler/Decursers/Wiederbelebers etc. Die hatten andere Dinge zu tun. Und wenn du einmal bei den 4 Horsemen standest, wusstest du was "im Kreis drehen" bedeutet. Da war man froh über die Range-Addons und Click-Heilungen. Alles Addongesteuert.

    Ich habe nie angezweifelt, das du ohne Addons keine Bosse schaffen kannst. Nur waren wir, als ihr Raggi tothattet, wahrscheinlich schon bei Nefarius. Das ist der Unterschied.

    Die Gilden, die Urnaxxramas clear bekommen haben, haben in einer Zeit gespielt, bei denen die Bildschirme von Heilern eher einem Blick in den matrixcode erinnert haben.


    Mimiron Hardmode? Den zusatzboss in Ulduar? Hast du die gelegt, ohne Addons? ;)

    Die Bosse die nach Classic kamen, waren TAUSENDMAL schwerer, als alles, was in Classic dir vorgesetzt wurde, auch aus dem Grund, das Blizz irgendwann Bosse um die Addons herum aufgebaut haben. MC war großteils Tank and Spank Bosse.
    Der schwarze Tempel war dagegen die reinste Hölle. (zumindest einige)
  9.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Da gibt es wohl nichts mehr hinzuzufügen. Den "ich will der allerbestesein!"-Spieler hatte ich ja vorhin schon porträtiert :D . Schön das auch du perfekt in diesen Rahmen passt. Ich hoffe der gute Nefarius hat euch dafür auch eine Packung Kekse extra in die Loottable gelegt :ROFLMAO: . Auweia!
  10.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Mit dem feinen Unterschied, das ich meinen Spielspaß nunmal daraus ziehe, das ich mit netten, kompetenten Leuten sehr viel Spaß abends haben kann, wenn man mit viel quatschen und lachen erfolgreich durch eine Instanz schreitet.
    Wir waren nie die allerbesten, aber wir haben uns angestrengt und waren oberes Mittelmaß.
    Haben alles gesehen, was das Spiel uns erreichbar bieten konnte, haben Freundschaften geschlossen und viele Beziehungen sind durch diesen Raid entstanden...

    Aber schön zu wissen, das du mir diesen Spaß abspenstig machen möchtest und mich als unsozialen Prospieler darstellst, der jeden Spieler, der die Leistung nicht bringt, kickt. Könnte ich dich auch als schlecht spielenden Neidhammel porträtieren, der gerne nach oben hin wettert, weil er selbst nicht mitmachen darf ;)
  11.  
    Zayre
    Offline

    Zayre WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    58
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich kann Soromi da zu nur zustimmen. Außerdem sagst du selbst othis, dass du das meißte nur über deinen Bekannten erlebt hast. An dierser Stelle will ich nur anmerken, das makros keine addons sind sondern schon seit urzeiten vom blizzard standard ui erstellen konnest. Z.B. verknüpfe deinen dispell auf spieler xxx mit nem text"spieler xxx dispellt" oder was auch immer.

    Wie du schon sagst, wer a sagt muss auch b sagen, und soromi ausführt. Wenn addons bestätigt werden, wissen die macher was wahrscheinlich kommen wird und wie sie einem exploit vorbeugen können.

    Als heiler komplett ohne addons zu spielen, kann einem in dem immer gleichen kampf, dem du beim üben eines bosses nicht entgehen kannst, schon kräfte zehrend sein. In einer mehrstündigen session, in der man auch spaß haben kann, ist es einfach ein vorteil wenn du siehst wer in reichweite ist und nicht koordinieren musst das die ihren char mal zu dir hinbewegen. Denn das gibt schon die Freiheit im ts auch mal was zur ruhe zu kommen.
    So gesehen sind addons eine verbesserungsmöglichkeit für alle die progress schätzen und genauso für leute die feierabend raiden gehen und dabei ein bisschen spaß und entspannung wollen.

    Man kann also nicht sagen, alle die addons benutzen sind super-ehrgeizlinge und die dies nicht tun können nicht spielen. Nein, wenn es addons gibt, kommen die bekannten vertreter und wer sie nutzen will der tut es, wer nicht der nicht. Da hilft auch keine Differenzierung wie "Style- oder rp-addons sind ok" und der rest wird verteufelt.
    Soromi gefällt dies.
  12.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Ganz wie du meinst Sunnyboy, das Auge sieht eben wie der Verstand will. Und den habe ich bei dir bisher noch nie sonderlich bewundert. Aber sei es drum, mögen die Addons mit dir sein!

    Dein dich vergötternder Neidhammel ;)


    Und zu eurer Beider Information:
    Ich habe auch eine Zeitlang aktiv geraidet und ich habe den Unterschied gesehen wie es mein Kumpel durchzieht mit meiner Entscheidung, dass ich den Blödsinn der sich in meiner damaligen Gilde angebahnt hat nicht mittragen wollte. Und er hat sich auch nicht selbst getragen. Die Leute haben alle nach und nach aufgehört weil das Verwalten eines Addons, dass meine Addons, die wiederum dessen Addons verwaltet mit spielerischem Können nicht das geringste zu tun hat. Aber bitte schön, da ich in diese Raidfallen von Früher sowieso nie wieder fallen werde, jedenfalls nicht in der Regelmäßigkeit von damals, gönne ich euch beiden natürlich den Spaß in einem Addon-gestütztem 0815 Raid-Content. Jeder wie er es mag!
  13.  
    Zayre
    Offline

    Zayre WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    58
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich möchte noch ergänzen, auch das lesen von Guides zu Bosstaktiken oder Rotationen fällt in dieselbe Richtung. Es gehört zum guten Ton vorbereitet zu sein, egal in welcher Form (Buffrollen,Potions, genug Geld zum Reparieren oder was in diversen spielen halt vorhanden ist). Dabei macht es z.b. in einer eingeschworenen Raidgemeinschaft den Spaß aus miteinander abzusprechen das niemand irgendwo infos beschafft, alle addons ausgemacht werden und nen firsttry einfach mal mit allen sinnen auf sich wirken lässt.
    Und danach wird wieder "normal" weitergemacht.
    Wenn man nun aber keinen solchen raid hat, kann man das auch den addons nciht vorwerfen.
  14.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Die eigene Medizin schmeckt wohl nicht?
    Ich habe im Gegensatz zu dir nie den Spielspaß des jeweils anderen abgesprochen, oder ihn in eine Schublade gesteckt, und ich werde mich hüten, wie ich geschrieben habe, dich als schlechten Spieler zu bezeichnen. Du bist mit solchen Vorurteilen ja weitaus schneller zur Hand.

    Wenigstens hast du mir gezeigt, was ich von dir zu halten habe.
  15.  
    Thee
    Offline

    Thee Admin

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    W* Online DE
    Wie funktioniert das eigentlich in einem Forum, wenn man versuchen möchte zu moderieren? Ich habe das so wahnsinnig lange nicht gemacht und auch gar nicht wirklich Lust darauf. Jaja, es wird sich nicht vermeiden lassen... Also, an dieser Stelle nur ein kurzer Beitrag von mir: Vielleicht schafft ihr es noch zurück an den Punkt an dem es möglich ist Argumente auszutauschen und nicht die andere Person anzugreifen?

    Frohe Ostern, ihr Lieben! ;)
    Kæl und Binz Laken gefällt dies.
  16.  
    Zayre
    Offline

    Zayre WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    58
    Gilde:
    Veliks Traum
    Für meinen Teil möchte ich nochmals sagen, addons wird es geben, und wie die motten zum licht werden auch die altbekannten vertreter wieder auftauchen. Was der einzelne daraus macht bleibt ihm überlassen. Jeder kann die addons weglassen oder nicht. Es gibt viele die sind hilfreich, spaßig oder nur schmuck. Wie stark man sich davon z.b. für pvp oder eine raidsituation davon abhängig macht bleibt auch für den einzelnen zu klären.
    Wenn du einen Raid hast in dem du dich wohlfühlst und mit den Leuten gut klar kommst (ich kann dazu sagen, habe immer wegen der Leute geraidet), dann kannst du ihnen doch auch nicht verbieten addons zu nutzen. Ich teile aber deine Meinung, dass ich z.b. das ständige posten von dpsmetern auch nicht leiden kann

    Es bleibt beim altbewährten, jeder nach seiner façon
  17.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    @Thee
    ja, dafür habe ich verständnis. Nur manchmal geht es auch in einer Konversation mal etwas rauer zu. Nurnoch ein letztes Statement von mir, wenn es gestattet ist. Dann belasse ich es dabei.

    Ja, das habe ich sehr gerne wenn mir jemand seine eigenen Quacksalbereien als meine "Medizin" hinstellen will. Also das Zeug kannst du weiter selber zu dir nehmen. Da brauchst du mich nicht zu bemühen.

    Ich habe DIR persönlich den Spaß in keinster Weise abgesprochen. Dazu kenne ich dich ja nicht gut genug. Und ehrlich gesagt ist es mir auch völlig egal. Nur du scheinst der Meinung zu sein, dass die Maßstäbe die wir ja jetzt alle aus dem besagten Spiel kennen grundsätzlich als Universalprinzip herhalten müssen. Und DU wolltest mir erklären, dass die Spielmechanik einen dazu gezwungen hätte Addons zu verwenden. Diesen eindruck hatte ich nie, es ging immer sehr gut ohne. Das hab ich dir mehrfach versucht zu belegen, aber wolltest du mir ja die Kompetenz dazu absprechen mit deiner lächerlichen bemerkung von eben. Aber verzeih! Da du ja angeblich vor mir den guten Nefarius gelegt hast (was ich ja total unerträglich finde... *gäähn*) bricht da wohl wieder der Neinhammel in mir hervor.



    Ich habe schon nach dem ersten Post von dir gesehen, dass du zu den Leuten gehörst mit denen ich mich nie verstehen werde. Aber glücklicherweise ist das ja nicht das Soromi-Fan-Forum und auch nicht meines, also kann es uns beiden wohl egal sein.

    Zum Topic:
    Wie gesagt bedauere ich die Entscheidung mit den Addons, ich hätte es besser gefunden wenn die Spielmechanik die wichtigsten Features gestellt hätte. Vieleicht ist in dieser Frage seitens der Entwickler ja noch nicht das letzte Wort gesprochen. Aber sei es drum. Ich schließe mich deiner Haltung an Zayre. Jeder nach seiner façon.
  18.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Du kannst da drumherumreden wie du willst, ich habe dir nur gezeigt wie es ist in eine Schublade gesteckt zu werden, in der man sich bei weitem nicht befindet.

    Wir sind in einem Pre-Beta-Forum zurzeit, und haben keinerlei anhaltspunkte, wie die Bosse und ihr Design sich im Spiel darstellen werden.
    Alles was wir wissen ist, das die Schnittstelle 1:1 aus WoW übernommen wird, was das Interface und Addon-Fähigkeit angehen wird. Darum werden wir wohl die Maßstäbe aus diesem Spiel hier nehmen können. Erwartet irgendwer ERNSTHAFT das sich das Addon-Design zwischen diesen beiden Spielen großartig verändern wird. Es wird alle Typen von Addons geben die wir kennen, in der ein oder anderen abgewandelten Form, so erwarte ich nicht, das die Addons Bewegungsrichtungen angeben können wie in WOW, wo einige Bosse nunmal sehr feste Bewegungsmuster hatte. Aufgrund der eigenen Abneigung gegen den Branchenprimus die dortigen entwicklungen nicht aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse als Grundlage zu nehmen halte ich einfach für falsch.

    Ich habe das Raggi --> Nefariusbeispiel bei weitem nicht in dem Zusammenhang: HAHA DU BIST SCHLECHT! gebracht. Sondern einfach den Zeitvorteil aufgezeigt, den man hat, wenn man sich in gewissen Situationen auf die _unterstützende_ Wirkung von Addons verlassen kann. Viele, darunter auch ich, sahen nunmal den persönlichen Reiz darin, Bosse zu legen, bevor der typische Blizzardnerfhammer zuschlug. Sich um den Serverfirst zu streiten und einem freundschaftlichen Wettstreit mit anderen Raidgilden/gruppen aufzunehmen. Dort sind die Addons nichts weiter als die guten 400 Euro Sportschuhe der sich geneigte Jogger zulegt, um seine eigene Leistung noch etwas zu verbessern...um seinen Mitbewohner davonzulaufen, für den nächsten marathon zu trainieren etc. Da bricht sich niemand etwas ab.
    Ich war in einem Verbund von 3 Raidgruppen...Gruppe 1 waren die "harten Progresser", die eine ganze Woche jeden Abend an einem Boss knabberten, Gruppe 2, die mit 2-3 Raidtagen ordentlich und entspannt durchkamen, und die Casuals, die Spaß und Freude hatten. Jede dieser Gruppen hat den erfolg der anderen anerkannt, respektiert und bei Notfällen auch ausgeholfen, nach oben wie auch nach unten. In allen 3 Gruppen gab es Leute die überhaupt ohne Addon spielten, einige mit ein paar, andere mit sehr vielen. Es war immer nur wichtig, das unterm Strich jeder eine entsprechende Leistung bringt. Wie derjenige das macht, war allen wurscht. Da war niemals die Rede von: Oh mein gott nutzt endlich Addons, damit ihr schneller werdet! oder: ihr seid nur so gut aufgrund der Addons. Das ist irrsinnig.
    Ich werde nur sehr gereizt wenn ich versuche dir Beispiele zu nennen wo Addons nunmal vo vorteil sind, und du mit einem persönlichen Angriff auf meine Person, meine Mitspieler und meine Intelligenz konterst. Das hast du nicht nötig und ich nicht die Nerven dazu.



    Addons sind eins: Ein Werkzeug.
    Ein Spieler der Addons nutzt kann genauso "schlecht" spielen wie jemand ohne, ein Spieler ohne Addons genausogut wie einer, der alle, jede kleine Info will. Nur die Addons zu verteufeln halte ich für absolut unsinnig.
    Und jeder sollte diese Werkzeuge nutzen wie er will. Und darum finde ich es gut, das die Werkzeugkiste extrem gut gefüllt ist, besser als nur ein Playdo-Schrauberset, das nett anzusehen, aber unnütz ist.
    Zayre gefällt dies.
  19.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    ich möchte abschließend sagen: ich schreib dazu jetzt nix mehr hätte aber noch Lust zu diskutieren. Bei den Ausmaßen die der Thread aber mittlerweile annimmt und dem Konversationstakt würde ich vorschlagen das Ganze in einen Voicechat zu verlegen. Bei Interesse pm an mich.
  20.  
    Verxas
    Offline

    Verxas Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Geile Diskussion, war sehr amüsant zu lesen. Ich hab total mit Soromi mitgefiebert :)
    Ich bin übrigens für Addons. Besonders ein Damagemeter, weil ich gern meine eigene Leistung analysiere. Das Theorycrafting bereitet mit tatsächlich Spaß. Somit kann ich auch Spaß am Spiel haben wenn ich es garnicht spiele, fantastisch!
Tags: addon

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.