1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Bezahlmodell

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Redaro, 23. Mai 2013.

Bezahlmodell

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Redaro, 23. Mai 2013.

  1.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum

    Das wäre aber für genausoviele ein Minuspunkt fürs Spiel. Es gibt viele, die nicht einfach für jeden kleinscheiß fürs Haus/schönes Equip in den Geldbeutel greifen müssen und unterm strich mehr als 5 Euro extra im monat ausgeben.
    Runon und Uncle_Sparrow gefällt dies.
  2.  
    AmeNeko
    Offline

    AmeNeko Galaktische Archivarin

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    147
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich finde das Shadowrun system was @Silram erwähnt hat eigentlich ganz nett.
    Ich bezahle, bekomme alles = ich bin happy
    Leute wollen nich bezahlen und können sich halt aussuchen was sie haben wollenund was net = sie sind happy (?)
    Aber Boosts wären wirklich over the top. das kann man wegfallen lassen.
  3.  
    Silram
    Offline

    Silram WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    136
    joa und der Abo-zahler muss halt nicht trotzdem Geld im Shop auszugeben.
    AmeNeko gefällt dies.
  4.  
    Capou
    Offline

    Capou Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Grüße!
    Ich persöhnlich verabscheue ja Abos bei Spielen. Wenn die Entwickler etwas Gut machen, bezahl ich gerne dafür indem ich mir mal nen Ingame skin kaufe oder ein Bankfach oder was auch immer. Das hat nutzen für mich und für die "Entwickler".
    Aber gezwungen zu werden, bezahlen zu müssen, ist einfach nicht mein fall. Außerdem kann ich das dann ganz nach meiner finanziellen Situation einplanen und dennoch weiterspielen.

    Etwas ala GW2 wäre also genau mein fall. Ich hoffe einfach das es so umgesetzt wird. :)

    Indem fall wäre es auch möglich Housing Gegenstände (und viele andere) dort zu Verkaufen da es mit Ingame gold machbar ist diese Gegenstände langwierig zu erwerben, auch ohne € in die Hand zu nehmen.

    PS: Hab mir nur die letzten zwei seiten hier durchgelesen. Schande über mein Haupt! ^^
  5.  
    Uncle_Sparrow
    Offline

    Uncle_Sparrow Abgewatschter

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    84
    Gilde:
    Verba Magistri
    Der Kreis wurde anscheinend immer noch nicht quadriert. :jimlad:

    Zur Auflockerung mal ein Zwischenfazit


    Bisher bekannte Fakten:

    • Hybridmodell in bis dato unbekannter, jedoch nicht einfacher Form
    • Hinweis, dass sich die Verantwortlichen der großen Anzahl Abo-Freunde bewusst sind
    • Besonders in Übersee verwirrend viele F2P-Verlanger
    • Kein P2Win

    Und bei uns hat sich bisher ergeben:

    • Echtgeld-Shops versauen in nahezu jeder Form die Immersion
    • Echtgeldshops sind echt doof
    • Höchstwahrscheinlich kein B2P aus Gründen der Vernunft, außerdem ist es eh kein Hybridmodell
    • Einige sind im Falle des Falls kompromissbereit
    • Niemand mag gerne Kompromisse machen
    • Freemium könnte ein Kompromiss sein
    • Wir mögen keine Echtgeld-Shops
    • Alle sollen zufrieden sein
    • MMO-Spieler sind nie zufrieden
    • Es gibt interessante Modelle die bei anderen Spielen funktionieren, aber die Vergleichbarkeit ist unklar
    • Ohne Aurin ist die Schlacht schon verloren
    • Vermutlich ein mehr oder weniger neues Modell
    • Echtgeld-Shops stinken zum Himmel
    • Wenn es Abos plus Alternative gibt, wollen wir gute Gründe für das Abo
    • Boosts sind blöde
    • 13 € sind zuviel
    • 13 € sind zu wenig
    • 13 € sind genau richtig
    • Manch einer mag doch Item-Shops
    • Einige haben die perfekt Lösung gefunden
    • Es gibt keine perfekt Lösung
    • Oder doch? Nein? Doch?
    • Bäh, Echtgeld-Shops
    • Die Diskussion ist bisher größtenteils sehr friedlich und sachlich verlaufen – Community +1!
    Irgendetwas wichtiges vergessen? :jimlad:
  6.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Das ist die perfekte Zusammenfassung :D
  7.  
    Redaro
    Offline

    Redaro Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Sehr gute Zusammenfassung :ROFLMAO:
    Ich glaube bis ein paar mehr Details zu diesem Hybridmodell bekannt sind, können wir das genau so stehen lassen ^^
  8.  
    Lillium
    Offline

    Lillium Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Das finde ich eigentlich am Schönsten^^
    Obwohl ich persönlich echt nichts gegen Shops habe, zumindest so lange, bis sie einen nicht Ingame nerven.

    Ich finde die Community toll :) Ein Haufen der sich nicht gegenseitig fertig macht, ist sehr angenehm.


    Carbine wird sicher ein ordentliches Hybridmodell auf die Beine stellen, womit die meisten zu frieden sein werden. Bisher haben sie ja zumindest gezeigt, dass sie auf die Community hören und selbst nicht auf den Kopf gefallen sind :D Ich bin da sehr zuversichtlich.
  9.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Die Diskussion habe ich schon öfters gelesen und letztlich kommen viele Ängste zusammen, die sich letztlich gar nicht oder nur kaum bewahrheiten.

    Ich habe 4 Jahre lang WoW gespielt und dementsprechend auch regelmäßig gezahlt. Heute möchte ich das nicht mehr, mir sagt es einfach nicht mehr zu, neben sämtlichen anderen monatlichen Kosten, auch noch monatlich für ein Spiel blechen zu müssen.
    Dieser Zeit knüpfte nun seit Release GW2 an. Dort habe ich wohl die heftigsten Shopdiskussionen und -spekulationen seit langem erlebt. Jeder kleinste Leak wurde auseinander genommen und kurz nach Release wurde dann doch alles ruhig um dieses Thema.

    In GW2 gibt es bspw. EXP Boosts. Diese skalieren aber nur auf die EXP, die man durch das Töten von Monstern erhält. Da diese sich sowieso im ganz unteren Bereich finden, sind diese Bossts kaum aussagekräftig (ich habe auch noch nie davon gehört, dass sie einer genutzt hat). Es gibt Boosts, mit denen man die Berufe etwas schneller hochleveln kann.. Aber gut, das ergibt für mich keinen Nachteil.

    Von daher:
    Ich kann einem F2P Modell nur zusagen. Von mir aus soll es auch ruhig einen Shop geben, denn so werden diese Spiele zum Teil finanziert. Ob es sich nun um Skins wie in GW2 handelt, Mounts wie in WoW oder dann vllt Gegenstände fürs Haus in WildStar... Soll ruhig kommen :)
  10.  
    Ennui
    Offline

    Ennui Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Also ich hoffe wirklich, dass Carbine sich ein Hybridmodell ausdenkt, das in Richtung Freemium geht. Ich persönlich hab nichts gegen Abos. Habe selber 8 Jahre WoW gespielt und es nicht bereut. Leider wollen viele meiner Kollegen keine Abos abschließen. ( 13 Euro ist den zu viel im Monat) . Meine Kollegen müssten kein Abo abschließen und ich könnte trozdem mit denen zocken. Das wäre super! Auch wenn die dann auf kleine Features verzichten müssten ( zB. weniger Charslots).
    Ich persönlich bin total gegen Shop Items, egal welcher Art. Ich möchte einfach nicht, dass sich Leute irgendetwas mit echtem Geld erkaufen können. Klar vielleicht arbeiten die länger und haben nicht so viel Zeit zum spielen um sich coole Housingitems zu farmen, die die dann kaufen können. Aber ist das der Sinn eines Spieles? Meiner Ansicht nach sollte man sich alles erSPIElEN. In Singleplayer Spielen bzw RPGs gibt man ja auch kein echtes Geld aus um an coole Rüstung zu kommen.

    Ist nur meine persönliche Sicht zu einem Itemshop :)
  11.  
    Silram
    Offline

    Silram WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    136
    @Jera
    Das Problem an der Sache ist das viele dann einfach nicht bezahlen weil sie das nicht brauchen.

    Brauchen tuh ich nur ein Mount...finden tut man genug (Ein Mount aus dem Shop ist ehe nicht besondes-->hat jeder der will)
    Skins finde ich uninteressant.
    Housing Items wären vlt Ansprechbar, würden aber auch nicht monatlich gekauft.

    So wäre ein faires System, finde ich und du (denke ich mal auch) was aber zu wenig Geld einbringt da man halt nicht bezahlen muss.
    Geld wiederrum ist das was Curbine braucht, Sie entwickeln ja seit 7 Jahren...

    Also dreht ma sich wieder inner Zwickmühle
  12.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    @Silram
    Da hast du durchaus Recht! Mich sprechen die meisten Dinge auch einfach nicht an. Ich habe auch nie verstanden, wie man sich Mounts kaufen kann, wo die Herausforderung, sich eines zu erarbeiten, viel größer ist! :)
    Das Ding ist, und das hätte ich selbst nicht gedacht, es gibt meist sehr viele Leute, die diesen Shop dennoch vielfältig nutzen!
    Ich bin grad zu faul, die Quartalszahlen von NCSoft wieder rauszusuchen.. aber was dort allein an Umsatz aus dem GW2 Shop aufgeführt ist, ist enorm.
    A-Net hat auch 7 Jahre an GW2 geschraubt und denen geht es erstaunlich gut (dem Spiel weniger, aber das is'n anderes Thema..).
    Ich nehme dieses Spiel hier gern, wie man wohl merkt, als Beispiel, da mich gerade dort die Zahlen des Umsatzes sehr erstaunt haben. Denn ich war vorher auch nicht der Meinung, dass sich ein Team darüber finanzieren kann.
    Natürlich erlaubt dieser Shop nicht nur Skins oder dergleichen, sondern auch für u.a. Charakterplätze. Für eine Spielerin wie mich haben die 5 Standardcharakterplätze locker gereicht, andere mussten sich welche dazu kaufen. Somit wird so ein Shop für andere zwangsweise zum Muss - was manche wiederum verärgert.

    Letztlich birgt dieses System für mich aber einen besseren Überblick, da ich meine Ausgaben im Blick habe (andere vllt nicht, ich kann hier nur von mir selbst sprechen) und selbst steuern kann, als dass ich jeden Monat 13€ abdrücke. Da habe ich genug andere "Hobbies", die mein Geld einfordern :)
  13.  
    Silram
    Offline

    Silram WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    136
    @Jera
    ok das hätte ich nicht gedacht. Wobei ich eher denken würde das viele statt einen Mount sich lieber die Charplätze etc kauft. Gibts ja genug Spielentscheidendes da. Glaub für PvP gabs da auch was.
    Ich zB (weiß nicht wie du darüber denkst) würde in son "guten/humanen" F2P Shop fast 0€ ausgeben.
    Vlt mal paar Housing Items und mehr nicht. So würden denke auch trotzdem viele denken.
    Bedenk mal sonst geben die Leute Monatlich 13€ aus. Bei 2Mio sinds 26mio jährlich.

    Dabei ist ein GW für mich kein reines MMO, ist aber ein anderes Thema.

    Zum Thema besseren Überblick:
    ich denke da ganz anders.
    Wenn ich jeden Monat meine festen 13€ abdrücke, dann fühl ich mich wohl.Es kann nicht passieren das man zu viel ausgibt da man das und das will ;)
    13€ sind für mich auch ok (auch wenn ich nur inner halbtagsstelle arbeite zwecks Studium)
    Wenn man bedenkt was man sonst ausgibt für Essen, abends weggehen etc...


    Jedem es recht zu machen wirds leider nicht machbar sein.
    Ausser:
    Free for all....keine Gebühren, kein Shop :p
  14.  
    Capou
    Offline

    Capou Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das ist immer geschmack des einzelnen. Ich bin sehr abgeneigt von Abos... wenn ich mir überlege was ich damals für WoW ausgegeben habe. (ja auch ich habe wow gespielt... xD) - Sowas möchte ich einfach nicht mehr.

    Ich spiele zum spaß, manchmal öfter, manchmal weniger oft. Wenn ich aber 13 € im monat bezahle, hab ich im Hinterkopf immer so nen "Zwang" spielen zu müssen damit sich das "rentiert". - soetwas stößt bei mir von grund auf erstmal auf abneigung.
    Das Spiel wildstar scheint wirklich gut zu werden. Wenn das der Fall ist, werde ich Geld investieren, weil ich weiß, dass die Entwickler das Geld brauchen. Wenn sie "scheiße bauen" werd ich mir halt kein Item im shop kaufen. ;) (Klar ist so die Politik des kleinen Mannes, als würden sie merken wenn einer jetz was für 3 € kauft... oder halt auch nicht kauft...)

    "Eigentlich" wäre ein Abo für mich ein "Knockout" Kriterium. Auch wenn es seine Vorteile hat, geb ich in einem solchen Fall einfach mehr Geld aus, als (mir) das ganze Wert ist, jedenfalls über die Zeit gerechnet die ich online verbringe. Natürlich abgesehen von den Abo gebühren... wenn das abo jetz 5,- € im Monat kosten würde - was für das Unternehmen bestimmt reicht - würde ich das wohl auch akzeptieren.

    Aber: Wir werden sehen. ;)
  15.  
    cymatt
    Offline

    cymatt Eldanforscher

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Gardelegen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Bisher hat man nichts von einem Shop in den Interviews gehört, das stimmt mich sehr positiv.
  16.  
    Shirkha
    Offline

    Shirkha Eldanforscher

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Hm, immer diese Diskussionen um das Bezahlmodell... Am liebsten ist mir ein reines Abosystem, aber
    ich kann mich mit fast allem arrangieren solange es fair bleibt. Was ich auf keinen Fall möchte ist Pay2Win. Letztendlich bleibt uns ja leider nur abzuwarten wie der Entwickler entscheidet. ;)

    PS: Was fair ist und kein Pay2Win ist natürlich subjektiv und sieht wieder jeder anders...
  17.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Doch, das ist es. Aber ich erwarte auch nicht, dass Carbine auf ein solches System fährt.
  18.  
    Stef
    Offline

    Stef Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Gilde:
    Hopfen & Malz
    Ich kann mich nur einigen Vorrednern anschließen.

    Ich hätte kein Problem mit einem Abo von 10-13€/Monat (wenn ich glück habe könnte ich das meine Mom wieder zahlen lassen hihihihi). Auch mit nem Hybridsystem könnte ich mich zufrieden stellen solange es fair bleibt

    Aber wie Shirkha schon sagt - Fair liegt im Auge des Betrachters
  19.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Muss an der Stelle mal etwas Klugscheißen: Die Bezahlung geht an den Publisher, der Entwickler hat vorrangig nichts mit dem Bezahlmodell zu tun.
    Daher sollte man sich bei Spekulationen hierbei nach NCSoft richten.
  20.  
    Uncle_Sparrow
    Offline

    Uncle_Sparrow Abgewatschter

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    84
    Gilde:
    Verba Magistri
    Klar, haben wir schon auseinander genommen @Jera ;)
Ähnliche Threads
  1. Starbugs
    Antworten:
    142
    Aufrufe:
    23.556
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.