1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Bezahlmodell

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Redaro, 23. Mai 2013.

Bezahlmodell

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Redaro, 23. Mai 2013.

  1.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Stimmt, Ubisoft. Sorry. Mein Gehirndreher :p
  2.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Macht ja nix. Bei dem Firmenkarusell von heute...
    Ich mein, wenn ich vor 10 Jahren behauptet hätte, dass Lucas-Arts mal von Disney aufgekauft wird. Die Star Wars-Nerds hätten mich doch rituell auf einem Scheiterhaufen verbrannt!
    Starbeam und Soromi gefällt dies.
  3.  
    Dakhar
    Offline

    Dakhar Datacube-Sammler

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    13
    Gilde:
    Veliks Traum
    Die hätten dich auf Hoth ausgesetzt^^
    Telarn gefällt dies.
  4.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs
    OH MEIN GOTT HÖRT AUF

    *kalten schauer auf dem rücken spür*
  5.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Hoth? Quatsch. Ab in den Sarlacc mit Ihm *sich die Hände reib*
    Starbeam gefällt dies.
  6.  
    Scorba
    Offline

    Scorba Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Am besten hat mir das System von GW2 gefallen das Spiel etwas teurer gemacht aber dafür alles wunder bar frei er spielbar leider lässt der Support sehr zu wünschen übrig.
  7.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Ich als Koch fand die Bank RICHTIG winzig und da gabs nur die möglichkeit die per Echtgeldwährung auszubauen. Vieleicht hab ich damals was übersehen, jedoch war bei GW2 alles sehr knapp bemessen, meines erachtens nach. Bei RIFT konnte ich zB 8 oder 10 taschenslots in der Bank mit Ingamewährung freikaufen (prä F2P) was halt einfach mal 8-10 x 28-32 Plätze mehr waren, da hatte ich endlich mal ein bisschen Platz auf der Bank :) .

    Jedoch darf man mich eh nicht zu ernst nehmen was GW2 angeht da ich mich heute noch drüber ärgere Geld und Zeit für das Spiel verschwendet zu haben ^^.
  8.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Der Support bei GW2 war halt der typische NCSoft Support. Nichts für ungut, aber der war schon immer grottig. Typisches Supportverhalten von "Ich lese nur die ersten zwei Zeilen und klatsch eine Standardantwort rein." bis "Sie können Ticket nur von 8 bis 17 Uhr erstellen" bei AION *kotz*

    GW2 war überdes nicht überteuert. Ich hab für das Spiel 45€ geklönt. Hat sich zwar für die 10 Monate spielen nicht gelohnt, aber das ist mittlerweile der Standardpreis.
    Und bei diesem Bezahlmodell kann man, wie man mittlerweile erörtert und gelernt hat, nicht viel Content erwarten.
  9.  
    Scorba
    Offline

    Scorba Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Also Bank platz usw hatte ich nie wirklich nen Problem daher fand ichs ganz gut. sicher das Content ist sicher der Größte Leittragende bei der Geschichte ich hab auch nichts gegen ein Abo es soll halt nur net so wahnwitzig teuer werden wies bei SWtOR ist 21€. WoW ist da noch im rahmen bei 13€
  10.  
    bullzzeye
    Offline

    bullzzeye Datacube-Sammler

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Mannheim
    Gilde:
    Friendly Fire
    Konntest auch für Ingamewährung Diamanten kaufen und dann damit dein Bankfach erweitern. Da musst du kein Cent zahlen. Und wo bitte kostet Swtor 21€ ? Oo Ich habe es 1 Jahr gespielt und nicht mehr als 11 Euro im onat bezahlt
  11.  
    Aroktes
    Offline

    Aroktes Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    21€ für einen Monat Swtor wäre mir auch neu, obwohl ich es schon seit langer Zeit nicht mehr spiele. Aber wer weiß was Bioware/ EA sich alles haben einfallen lassen ...

    Ich wäre auch für ein Abo-System oder auch noch ein B2P wie bei GW. Auch wenn ich es nicht gerne sehen würde könnte Carbine auch noch einen Ingame Shop gegen Echtgeld implementieren, solange es dort wirklich nur optische "Verbesserungen" gibt.
  12.  
    Merredy
    Offline

    Merredy Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es ist schwer ein Zahlungssystem zu finden, dass von jedem anerkannt wird. Klar möchte ich ein Spiel mit allen Inhalten haben ohne, dass andere einen Vorteil haben, nur weil sie mehr Zahlen. Aber aus der Sicht der Zahler, weil sie nun mal das Geld haben, möchten diese natürlich "besser" dastehen. Als Nichtzahler muss ich in Kaufnehmen, dass ich unter umständen benachteiligt bin und gegegenenfalls mehr Zeit aufwenden muss um ein item zu bekommen.
    Bei einem solchen Hybrindsystem ohne spielinhaltliche Vorteile bleibt ja nicht mehr viel. Ich bin echt gespannt, wie sie das lösen. Ich bin so wie viele hier der Meinung, dass ein Spiel abhängig vom Zahlungssystem ist. Obwohl einige Spiele die vorher ein festes Zahlsystem hatten und wenige Spieler hatte durch F2P gerettet wurde und noch besteht.
  13.  
    Telarn
    Offline

    Telarn Eldanforscher

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Schattenbund Aurora
    Ich denke nicht das wir hier ein Abo Modell vorfinden werden, was ich relativ schade finde. Ein BuyToPlay wäre das optimalste, dazu einen Shop mit Dingen die nicht Spielentscheidend sind wie z.B. :

    Skins für Häuser
    Möbel
    Landerweiterung fürs Housing
    Mounts

    Usw ..

    Gerade das Housing bietet X Möglichkeiten für einen Shop und und diese Richtung sollte es, wenn möglich, auch tendieren.

    Ein Free2Play wäre für mich auch kein Weltuntergang, schreckt heutzutage leider aber noch viel zu viele Leute ab, was ich aufgrund bestimmter Erfahrungen verstehen, nicht aber nachvollziehen kann.
    Arius gefällt dies.
  14.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Ich nehm mal als Beispiel RIFT. Hab mir da mal angeschaut was es so gibt und mir dann ein Mount gekauft für so ca. umgerechnet 20 € aus dem Grund weil ich auf reittiere steh ( 120 Stück in wow glaub ich). Was dann raus kam ist, das man das mount nur auf dem char nutzen kann auf dem man ea gekauft hat und nicht auf allen chars des Accounts. Ebenso war es mit xp push tränke etc. Das grenz bei mir schon an abzocke deswegen bin ich nicht so der fan von f2p spielen. Man kann da sehr schnell sehr viel Geld ausgeben ohne das man es kapiert und bevor man sich umschaut ist das konto leer, die Firma reibt sich die Hände und jubelt über mächtig Gewinn.

    ▶ via Tapatalk 4 @ Galaxy S2 ◀
    Arius gefällt dies.
  15.  
    Starshower-Dawn
    Offline

    Starshower-Dawn WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    54
    Gilde:
    G.E.N.T
    Spiele mit Bezahl-Modellen wirken auf mich (unbegründeterweise) irgendwie seriöser.
    Ich warte aber mal ab was sich bei W* so rausstellen wird.
    An sich fand ich das Modell von GW2 nicht schlecht aber das Spiel an sich konnte mich auf lange Sicht nicht so überzeugen. Age of Conan war nachdem es zu f2p umgestellt hat leider nicht mehr das selbe... zu viele Einbußen als f2p-ler und na ja... es gibt sicher für beides Vor- und Nachteile.
    Ich selbst wäre wohl eher bereit ein bisschen zu Zahlen und dafür dann auch nen längerfristigen Endgameconten und Support zu haben.

    Aber ich bleibe weiterhin neugierig und gespannt und bin gegenüber den Ideen von Carbine durchaus aufgeschlossen und bisher geht alles einen Weg, den ich sehr positiv betrachte.
    Arius gefällt dies.
  16.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum

    Vorweg, ich finde es angenehmer, jeden Monat etwas zu bezahlen, kann mich aber auch mit F2P Spielen abfinden.

    Das PRoblem bei deiner Idee zum Housing könnte sein, dass sie das Housing nicht einfach nur als Feature anbieten, sondern zum Content zählen, der auch für´s Endgame noch motivieren soll.

    Wenn du dafür Dinge zum Kauf anbietest, könnten böse Zungen (die es sowieso immer gibt) direkt behaupten, man müsse sich dort den Content dazu kaufen.
    Und egal wie sehr du versuchst, Leute zu beruhigen, am Ende hört man vor allem die schreienden Vollidioten (das merke ich spätestens dann, wenn ich mich mal zum Feiern gehen überwinde)
    Telarn gefällt dies.
  17.  
    Telarn
    Offline

    Telarn Eldanforscher

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Schattenbund Aurora
    Mir geht es ja, im Bezug auf Housing, ja nicht um Items die Vorteile bringen, sondern einen "exklusiven" Look bieten, wenn man es so nennen möchte. Vorteile per Shop wäre Pay2Win, ein Modell das ich einfach nicht begrüßen kann.

    Housing würde aber ein enormes Spektrum an möglichen Shop Items bieten worüber man eine Finanzierung erwirken kann.

    Mal ein Beispiel um das zu verdeutlichen ..

    Tigerfell = Loot / NPC
    Monsterfell = Shop
    XP Bonus = 10

    Holzbett = Loot / NPC
    schwebendes Bett = Shop
    XP Bonus = 10

    Pet Hund = Loot / Npc
    Monster Pet = Shop
    Cute Faktor = 10

    Jedoch stets ohne Vorteil, denn davon nehme ich explizit Abstand.
    Arius gefällt dies.
  18.  
    Meschugge
    Offline

    Meschugge Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    ich hoffe es kommt das gleiche Bezhalmodell wie bei GW2!
    das ist meiner Meinung nach eine gute Mischung
    Spiel bezahlen und kosmetische Sachen (mal von den Boosts abgesehen^^) im Shop kaufen... wenn man denn will
    und gerade im Bezug auf das Housing gäbe es da ja unendliche viele Sachen die man im Shop anbieten könnte
    bleibt nur zu hoffen das diese dann auch einen fairen Preis haben... wenn es denn so kommt ^^
    Telarn gefällt dies.
  19.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    @Telarn: Ich weiß, was du meinst, und ich P2W finde ich auch nicht gut (ging mir seinerzeit bei S4 League unheimlich auf den Keks, weshalb ich das Spiel deinstalliert habe).
    Das Problem ist nur, dass du dann einerseits ein Feature anpreist, andererseits exklusive Gegenstände zum Kauf anbietest. Keine Frage, dass kann man machen, es nimmt auch keinen Einfluss auf das Spiel.
    Allerdings wette ich mit dir, dass Spieler, die gerade das Housing schätzen, darüber enttäuscht sein werden.
    Für sie wäre es beinahe so, wie wenn du bei Schlachtfeldern eine maximale Grenze innerhalb einer Woche festsetzt... Verdammt, ich hab ein déjà vu.
  20.  
    Craine
    Offline

    Craine WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    145
    Gilde:
    Veliks Traum
    Mal kurz eingeworfen, finde ich die Art und Weise wie Blizzard
    es handhabt völlig ok und legitim.
    Auch wenn sie derzeit durch wieder sinkende Spielerzahlen
    auf anteiliges F2P setzen, hat das Model bis heute rund 9 Millionen
    Anhänger. Ich persönlich bin gerne bereit für eine Dienstleistung
    zu bezahlen, wenn sie mir denn Spass macht und mir es die freien
    Stunden versüßt. Ingame - Shop kann und muss ich ja ggf. nicht nutzen.

    Schönes Wochenende euch allen !
    Starshower-Dawn gefällt dies.
Ähnliche Threads
  1. Starbugs
    Antworten:
    142
    Aufrufe:
    23.586
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.