1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

DKP vs...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Karnaga, 7. Juni 2013.

DKP vs...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Karnaga, 7. Juni 2013.

  1.  
    Runon
    Offline

    Runon Datacube-Sammler

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    14
    Ich schätze dann hast du aber auch sehr schnell außer den "üblichen Verdächtigen" keine weiteren Mitspieler mehr^^
  2.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs

    Seh ich anders ... wer in einer Progress Guilde spielen will - die auch erfolgreich ist - hat sich anzupassen, ansonsten sieht er den Progress NUR noch als Nomen zum lesen ;)
    Sentry gefällt dies.
  3.  
    Runon
    Offline

    Runon Datacube-Sammler

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    14
    Sehe ich genauso.
    Aber wenn du, aus welchen Gründen auch immer, Spieler mitnehmen musst, welche weniger aktiv/skillig wie andere sind, dann kannst du diese auch nicht in dieser Form benachteiligen.
    Ich meine, klar kannst du, aber diese Spieler werden früher oder später deinen Raid verlassen, was zur Folge hast dass du deine Gruppe nicht mehr voll bekommst und schließlich gar nicht raiden kannst.
  4.  
    Hardcore
    Offline

    Hardcore Datacube-Sammler

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Essen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    unrealistisch isses nich und ich versteh nicht warum nicht logisch, ich habe mir das bsp. nicht aus den fingern gesaugt, es ist mir damals ziemlich genau so passiert.

    jemand unregelmäßig da, erbietet trotzdem ein wichtiges item und geht danach (in den progress wochen) 2 wochen urlaub machen.

    du hast halt auch für 25er raids nicht nur 25 leute, sondern 35 oder mehr. da gibts dann viele die garnicht immer mit müssen/wollen.

    ich weis auch nicht warum ich hier immer mehr ins detail gehen muss, ich wollte garkeine große diskussion anzetteln, nur meinen standpunkt darlegen, dass dkp viele bescheuerte, nicht raiddienliche nebenwirkungen mit sich bringt.

    jede gilde handhabt das natürlich auch anders. es mag regeln gegen sowas geben, aber dies war genau so meine erfahrung wo ich gesagt habe "nie wieder dkp"

    genau die ersten 40 haben first need. also macht man kein dkp system, sonder lootcouncil und alles ist tutti.
    das sind dann aber gesonderte regeln. die kann es geben, davon habe ich aber nicht gesprochen.

    ich könnte auch sagen "jaaa, aber du bekomms nur loot wenn dein charname mit einem y anfängt, du exakt 3 wochen lang 4 von 6 raidtagen da warst und deine dps unter den top 3 sind"
    aber wie gesagt, gesonderte regeln, davon rede ich nicht, sondern vom stink normalen 0815 dkp-system ala:
    pro stunde im raid x dkp
    bei raidbeginn anwesend y dkp
    blabla

    wer mehr hat gewinnt halt.


    und man hat ja auch mal irgenwann in weniger erfolgreichen progress gilden angefangen, gell ;-)
  5.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum

    Dann sind wir ja alle froh, das uns die Wildstar Elite der Raidgilden jetzt aufklärt, gell ;)


    Wusste garnicht das Erfolg einer Gilde mit ihren System zusammenhängt.
    Wir sollten mal erörtern, wie die Gildenstruktur der erfolgreichsten Progressgilde aussieht und warum gerade das sie so töfte macht.
  6.  
    cymatt
    Offline

    cymatt Eldanforscher

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Gardelegen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Back to Topic

    Der Vorteil den ein DKP System ganz klar hat, dass man mit Sanktionen um sich werfen kann, dies hat das Lootcouncil nicht. Wenn jemand Mist baut hast du nur die Möglichkeit der Strafe über die Geldeinheit des Spiels und die Teilnahme am Raid, vielleicht noch Item die Verweigerung,
    Somit ist was die Möglichkeit der Sanktionen angeht das DKP System immer vorne aber persönlich bevorzuge ich es die Leute eher zu motivieren anstatt zu sanktionieren.

    Das allerwichtigste beim Lootcouncil ist die Unterbindung der Bevorzugung. Es muss immer transparent und logisch begründbar sein. Sobald Misstrauen einzieht ist das System gescheitert. Natürlich kann man es nicht Jedem recht machen, aber man sollte es erklären können.

    Bisher hat das Lootcouncil für uns perfekt funktioniert, ob dies bei Wildstar der Fall sein wird, muss man abwarten. Dazu müsste man mehr Einzelheiten über den Raid und die Lootvergabe in Erfahrung bringen.
  7.  
    Hardcore
    Offline

    Hardcore Datacube-Sammler

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Essen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    viele top gilden schieben ihren ~10 top leuten erstmal das komplette gear in den popo, bevor die anderen überhaupt nen anrecht darauf haben irgendetwas haben zu wollen. das ist durchaus progressorientiert, da diese 10 leute auch zu 100% an jedem raidtag anwesend sind und vorher schon lange feststeht, dass sie das meiste damit anfangen können.

    die erfahrung die ich gemacht hatte, ist einfach zu meinen raidanfängen, in einer nicht supermegatop gilde, entstanden, weswegen es dort wohl auch keine regeln gegen diese verteilung gab. aber negative erinnerung bleibt negativ :p

    problem ist eig immer nur die leute bei laune zu haben und welche zu finden, die spaß an der gemeinschaft haben und sich freuen, wenn jemand anderes ein item bekommt, was sinnvoll für den raid eingesetzt werden kann.

    gibt halt auch immer heinis die stinkig werden, sollten sie mal ein paar raids nichts bekommen.
  8.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    @Starbeam Die Beiden posts waren ja irgendwie schon disqualifizierend. Bei euch gibts also gleiche unter gleichen? Das würd ich aber schön mit in jede Gildenwerbung schreiben die ihr macht :D . Warum nimmt man überhaupt ein Lootsystem? Damit die Member etwas haben worauf sie sich verlassen können. Wenn man das mit Vetternwirtschaft vermischt verliert man instant seine Glaubwürigkeit.
  9.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs
    Nein @Karnaga

    Das hier spiegelt nur meine EIGENE Meinung wieder. Ich bin aber nicht der einzige der was zu Sagen hat bei uns ;)
  10.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    @Starbeam Das ist ja im großen und ganzen Wurst :D . Ich empfinde deine Aussage einfach als Grundsätzlich falsch :) . Wenn man ein Lootsystem angibt dann sollte man jedliche Sonderkonditionen mit dazu angeben. Wenn 11 von 60 Leuten denken sie sind was besseres dann sollen die 11 Mann den Content alleine bestreiten.

    Irgend jemanden bei egal welchem Lootsystem zu bevorzugen, aus welchem Grund auch immer, ist für mich ein ganz offensichtlicher Grund mich niemals mit den Leuten einzulassen die das Spiel so betreiben. Klar gibt es Leistungsträger, sicherlich gibt es Leute die mehr Raidbeteiligung haben, auf jeden Fall gibt es Offis die noch jede Menge arbeit drum herum machen jedoch ist keiner dieser Gründe dafür Ausschlaggebend das jemand vor irgend wem anders seinen Loot bekommt. Im Lootcouncil, im DKP, in Wishlists.... what ever... sind alle Leute gleich.

    Soviel zu meiner Meinung :) . In dem Fall werden wir uns aber sicherlich nicht einig da ich bei so Aussagen einfach Ausschlag bekomme ;) . Nichts für ungut .
  11.  
    Tzunki
    Offline

    Tzunki Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinen Progressgilden gab es immer ein Loot council. Und ich fand es immer gut. So wurde aus dem Loot fast immer die maximale Raidverbesserung heraus geholt. Klar, gab es mal Situationen wo manche Entscheidungen fragwürdig waren, aber im großen und ganzen passte es immer.

    Was ich gar nicht mag, sind die Biet DKP System, es hat oft ewig gedauert und als zu oft passte die Lootvergabe nicht mit der Leitung / Teilnahme des Gewinners / Nutzen für die Gruppe.

    Zum Glück ist mir die Lootvergabe nicht so wichtig. Ich mag beim Raiden den schweren Content, das Leiden und Erkämpfen. Solange durch den Loot die Gruppe besser wird, ist es mir unwichtig, das ich es bin.
    cymatt gefällt dies.
  12.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs

    Jop, hier bei diesem Thema werden wir sicher nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Ist aber nicht schlimm.

    Ich empfinde das anders. Es gibt überall die sogenannten bevorzugten. Ob im Sport oder eben bei Geschäftliches. Das nenne ich Konkurrenz und diese belebt bekanntlicherweise das Geschäft. Wenn einer auch zu diesen sogannten "Bevorzugten" dazu gehören will ist er gezwungen gleiche bzw. bessere Leistung zu bringen. NUR so funktioniert einwandfreies Coreraiding und nur so haben dicke Gilden wie VodKa und FDH oder Paragon es soweit geschafft!
    Sentry gefällt dies.
  13.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Wenn du dich mit denen in einen Korb setzen willst, bitte :) . Wenn ich mir anschaue wie Athrox bei Rift abgesahnt hat und wie viele Worldfirsts die hatten dann sieht man das es auch anders geht. Der Kader dieser ganzen Gilde war einfach sehr gut und Pappnasen die nichts getaugt haben sind gegangen gemacht worden.

    Wie willst du nun bei nem 20 Mann stammkader der gleich gut spielt und effektiv ist Loot verteilen? Die habens einfach frei schnauze rausgegeben und sogar teilweise lachend drum gewürfelt. Wenn man Leute hat die man aufgrund ihrer Leistung anderen vorziehen kann dann has man einfach nen schlechten Raidkader und fertig ^^. Wer damit leben will, bitte schön, für mich wäre es nichts ein paar sonntagsraider mit durch den progress zu ziehen.
    cymatt gefällt dies.
  14.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs
    Hör ma, jetzt fängst du an zu beleidigen und damit ist das Thema für mich erledigt!!
    Sentry gefällt dies.
  15.  
    Craine
    Offline

    Craine WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    145
    Gilde:
    Veliks Traum
    Moin.
    Seid bitte so nett und werdet nicht persönlich !
    Back to Topic büdde. :)

    Gruss
  16.  
    Zayre
    Offline

    Zayre WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    58
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich zähle mich auch zu den Fans des DKP-systems, da man einfach fair belegen kann wer wann da war, wie oft und bei welchen erfolgen etc.

    und bei geplanten 40 mann starken raids sehen ich dieses "hm ja wir schauen erstmal an wer was hat, um zu sehen wer sich denn mit dem neuen item am meißten verbessert" einfach als zu aufwending

    genauso kann der lootmeister dann wieder beschuldigt werden das nach sympathie zu verteilen oder eben dass es den leuten die faulheit belohnt, eben abseits des raids das equip auch verbessern zu wollen

    man kann sich stark streiten und jeder seine meinung haben, aber fest steht 40 leute können nicht alle dicke freunde sein und sich untereinander kennen, und so wie da das ego, ein bisschen geiz und neid mit reinspielt, überzeugen harte zahlen einfach noch am ehesten die item-geifernde meute

    :3 *vote 4 dkp*

    ausserdem, der wichtigste punkt, das spiel muss auch ein council zulassen, bei 1min würfelzeit ohne lootmeister option oder die möglichkeit items zu traden ohne das sie instant bop sind
    da wirds dann schon kniffelig sich schnell zischen bsp. 30+ dds zu entscheiden^^
  17.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs

    @Craine ich habe in keinster Weise mir das Recht genommen und über Karnaga geurteilt bzw. gerichtet. Er hat mit jedem seiner Posts mich direkt oder direkt meine Raidgemeinschaft tituliert und kritisiert.

    Das ist nicht fair! Wenn ich der persönlichen Umgangsform nicht mächtig bin - dann lasse ich Foren und ähnliches bleiben.

    Von mir kam "Man" und "Leute"

    von ihm kam "Du" und "deine" - wenn ihm die Argumente ausgehen, warum hat er dann das Recht meine Leute als "Sonntagsraider" zu betiteln??

    Was geht hier ab? Gibt´s nur so Leute hier im Forum?!
    Eardilix und Sentry gefällt dies.
  18.  
    Sentry
    Offline

    Sentry Guest



    mmmmmhhhh? gibt einige ... nicht alle ... aber doch ... einige ;)

    trotzdem ... immer schöööön locker durch die hose atmen ;)
  19.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Moim, ich ersetze das du durch ein man wenn es dir damit besser geht, ich dachte persönlicher Kontext würde helfen dich nochmals etwas in die sache hineinzuversetzen. Das ist das Problem mit dem geschriebeenen Wort, man weis nie wie es aufgefasst wird :) .

    Ich werde in Zukunft darauf achten das wenn irgend jemand ein Gesprächt anfängt das ich mich nicht darauf berufen werde, geschweige denn die betreffende Person anzusprechen. Das mag etwas Ironisch klingen, sorry, und ich verstehe es nicht :) . Bei all den vielen "wenn's" und in ermangelung von "die Starsherrifs" war das ganze nur eine weiterführung des Themas ohne jemand anzuprangern, sondern nur um dich anzusprechen was du tust wenn es keine Leute gibt die du faktisch vorziehen kannst.

    Bezüglich der Argumente, meine Güte :) . Das ist doch im Endeffekt dein Problem, du sagst man kann nur was durch Konkurrenz erreichen, ich sage man kann nur was durch zusammenspiel und Gemeinschaft erreichen. Mir gehen sicherlich nicht die Argumente aus keine Sorge ich bin durchaus nicht so unkreativ und unterbelichtet wie du mich darstellst :), hey das könnte man fast als beleidigung interpretieren, wenn man das so sehen mag :) .

    Ganz weit ab von dem was ich tun kann. Die StarSherrifs waren ganz offensichtlich nie in irgend einer Form des Progress irgendwo dabei, zumindest so weit ich das herausfinden kann. Somit kann ich mir nur ein Bild von deiner Gilde machen wie du es wieder gibst.

    Zum Thema "man und Leute": Das da war genauso Hypothetisch wie mein Beitrag :) um dir ein Beispiel zu zeigen.

    So ich hoffe alle Klarheiten sind beseitigt :D
  20.  
    Starbeam
    Offline

    Starbeam Datacube-Sammler

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Frankfurt
    Gilde:
    StarSheriffs
    Starsheriffs existieren doch noch gar nicht. Diese CoreGilde WIRD mit release von Wildstar an den Start gehen. Aber sei gewiss - wir sind alle Core-Raider und haben schon vieles fießes "Ingame" gelegt.

    Wir haben immer die Kapazität die ein Raid braucht personell ausgeschöpft. Unsere Orga ist nicht gerade die schlechteste - auch wenn meine Meinung zur Personalie und Raid bzw Konkurrenz für dich befremdlich erscheinen mag. Wie gesagt - ich bin nicht der einzige der was bei uns zu sagen hat.

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.