1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Gestatten - Lègòlás3000

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 23. November 2013.

Gestatten - Lègòlás3000

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 23. November 2013.

  1.  
    Lumartist
    Offline

    Lumartist WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    82
    Gilde:
    Sternengarde
    Wenn man mal ehrlich ist - Charakternamen in MMOs nehmen gerne mal sonderbare Formen ein, und geben dabei Aufschluss über ganz eigene soziokulturelle Aspekte, welche in einem solchen Schmelztiegel aus unterschiedlichen Spielertypen zutage treten können. Angefangen bei Exemplaren wie "Wurstbrot" und "Erdbeertorte", geht es oftmals noch weiter und endet in Konstrukten, bei denen der Verfasser selbst wahrscheinlich nicht mehr weiß, wie er diese auf der heimischen Tastatur zustande gebracht hat.

    Zumindest zu einem Teil der Namenskonventionen in Wildstar Online hat sich jüngst der offizielle Twitterkanal zu Wort gemeldet. Demnach werden Namen je Server einzigartig sein müssen, sprich es kann keine zwei Horst oder Bärbel geben, wenn diese den identischen Namen tragen.

    Auch zum Thema Sonderzeichen in Charakternamen hat man sich eingelassen, und in Aussicht gestellt, dass diese wahrscheinlich nicht erlaubt sein werden. Ausartungen, wie zum Beispiel der Name im Titel dieser News, werden wir daher wohl nicht erleben. Dabei gibt es wohl grundsätzlich Gründe die für und gegen eine solche Vorgehensweise sprechen. Nicht jeder der Sonderzeichen verwendet tut das, um es unbedingt auf die Spitze zu treiben.


    Wie seht ihr das denn? Sonderzeichen in Namen, oder doch lieber nicht? Meint ihr, dass Namen generell reglementiert werden sollten, oder stört es euch nicht, wenn ihr "Treckerreifen" und "Gartenschlauch" begegnet?
  2.  
    Angerina
    Offline

    Angerina Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Gilde:
    Reel Mettle
    Zahlen werden für Mechari erlaubt sein, soweit ich weiß! Damit hab ich kein Problem.

    Und ich glaube niemand vermisst die Tage an denen wer Schurken begegnet sind mit Namen wie Póisendàgger, Imbâkîllêr, Évilvenóm. Das Legolasbeispiel kennt garantiert auch jeder.
  3.  
    AmeNeko
    Offline

    AmeNeko Galaktische Archivarin

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    147
    Gilde:
    Veliks Traum
    Selbst Mechari tragen keine Zahlen in ihrem Namen (Lore-technisch) ^^

    Zu den News: YES!
    Ich muss sagen ich find das wirklich gut. Ich finde solche namen (wie wohl viele) absolut lächerlich....
  4.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Ich denk einfach, das ein paar Leute einfach mal ihre Backen zusammen kneifen, über ihren eigenen Schatten springen und akzeptieren sollten, dass ein Name einfach nur ein Name ist.

    Und dieses ganze rumgesch...e von wegen "Uhhh, das ist aber nicht Rollenspieltauglich!"
    Ist eine Mordesh names "Hikari Kawasaki" wirklich rollenspieltauglicher als eine namens "Tote Ratte"?! - Ich denke nicht!

    Sonderzeichen verbieten wegen "Identitätsraub", hallo?
    Was ist der unterschied ob ich mich jetzt " Tobí " nenn um so zu tun als ob ich " Tobi " wär, oder ob ich mich " Tobii " nenn und sag "Hi, ich bin Tobi, aber auf einem Twink"...
    Holyfrog gefällt dies.
  5.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Richtig so Carbine! Diese Sonderzeichen verwurstet braucht keiner, das sieht einfach nur extrem schlimm aus. Ich hoffe das mit den Zahlen bei Mechari stimmt auch nicht, sonst haben wir doch einen "Imbakiller1337".
  6.  
    Scaredy Cat
    Offline

    Scaredy Cat Eldanforscher

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    41
    Gilde:
    Veliks Traum
    Hmm ich würde Begrenzung besser finden als strikte Sperre.
    Keine Ahnung nur 3 pro Name und keine Sonderzeichen für die man erst stundenlang eine ASCII-Tabelle zu Rate nehmen muss.
    Deutsche Namen betrifft das vlt weniger aber wir müssen nicht weit ins Ausland schauen um Sprachen zu finden wo Akzente zum normalen Schriftbild gehören und WildStar wird unter anderem den gesamten europäischen Markt bedienen müssen.
    Wenigstens Akut, Gravis und Zirkumflex (á, à, â) sollten schon gegeben sein mMn.
    Für Zahlen sehe ich dagegen keinerlei Notwendigkeit.

    Dämliche und extrem ähnliche Namen wird es so oder so geben.
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
    kikon gefällt dies.
  7.  
    kikon
    Offline

    kikon WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    52
    Ich muss der Katze recht geben. Für die deutschen Server finde ich es iO + Verständlich das es keine Akzente geben wird, weil diese auch nur äußerst selten in unserem Sprachgebrauch vorkommen.

    Anders siehts bei den Franzosne aus, ich würde ihnen wünschen das sie ihre Namen mit den richtigen Akzenten belegen können, weil diese sonst nicht richtig ausgesprochen werden können. Da es voraussichtlich englische, französische und deutsche Server geben wird, würde ich mich freuen wenn die Namensregelungen den jeweiligen Servern und deren kulturellen Hintergründen angepasst wird.

    Aber zum Thema: Für uns deutsche ist das Top. Es wird zwar mit Sicherheit trotzdem genug Xxxlegolasxxx geben und aaaazraels und hast du nicht gesehen. Denn wer wie wild einen Namen verunstalten will um ihn zu nutzen der wird auch einen Weg dazu finden. Aber immerhin sollten dann die Namen einfach auf der Tastatur reproduzierbar sein.


    Grüße
  8.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    ... es betrifft sie auch.

    "Jürgen Müller"

    Ob jetzt jemand exakt so heißen will oder nicht sei mal dahingestellt, aber es ist definitiv ein deutscher Name.
  9.  
    kikon
    Offline

    kikon WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    52
    Stimmt, an unsere ÜÖÄ Striche und ß hab ich gar nicht gedacht :)
  10.  
    Scaredy Cat
    Offline

    Scaredy Cat Eldanforscher

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    41
    Gilde:
    Veliks Traum
    Stimmt die verwendet man so regelmäßig dass man glatt vergessen kann sie zu den Sonderzeichen zu zählen.
    Ich mag ausgeschriebene Umlaute nicht sonderlich und würde daher Trema ebenfalls begrüßen.
  11.  
    Lumartist
    Offline

    Lumartist WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    82
    Gilde:
    Sternengarde
    Allerdings ist es in der Programmierung sehr leicht möglich zwischen Umlauten und Sonderzeichen zu unterscheiden. Das sollte also grundsätzlich kein Hindernis darstellen, wenn man es denn will. Das mit den Sonderzeichen ist eben ein zweischneidiges Schwert. Manche nutzen es bewusst zur Verschönerung ihres Namens, andere wiederum nutzen solch ein System aus, und übertreiben es.

    Anmerken mag ich aber mal, dass sich nicht nur Rollenspieler an eher seltsamen Namen stören. Das hat mit Rollenspiel erst einmal gar nicht zu tun, im Gegenteil können diese so etwas meist ganz gut ignorieren. Es gibt indes auch genug Casual-Spieler, welche solche Namen ungern sehen. Nicht weil es sie umbringen würde, sondern weil es eigentlich unnötig ist.

    Mir persönlich ist das grundsätzlich aber egal. Früher war es deswegen problematisch, weil man z.B. Gruppenmitglieder per Chatbefehl einladen musste. Da konnten einem solche Namen schon mal die Finger brechen. Heute ist das meist auch mit Rechtsklick und dergleichen möglich. Haben muss ich solche Namen auch nicht, aber wie sagt man so schön: Leben und leben lassen. In MMOs muss man einfach lernen andere so zu nehmen wie sie sind, oder man ignoriert sie. Sich aber über Namen zu ärgern bringt am Ende nur graue Haare und die Zielperson interessiert es in aller Regel sowieso nicht.
    AmeNeko gefällt dies.
  12.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Mmh, schade. Dann wirds wohl nix mit meiner DäthTöngue ;)

    Ich finde das ist ein guter Kompromiss um die gröbsten Auswüchse zu verhindern.
    Das verhindert zwar keine Schwachsinns-Namen oder unanständiges Zeug, aber die Namen sind wenigsten tippbar ohne Tastatur-Verrenkungen. Mit Zahlen lässt sich allerdings auch viel Unsinn anstellen (Stichwort 1337-5p34k).

    Sprachen die viele Sonderzeichen enthalten, wie Französisch oder skandinavische Sprachen haben dabei leider immer die A-Karte. Die deutschen Umlaute sind ja sowieso recht unkritisch (ae, oe, ue, ss).

    Also ich finds gut.

    edit: die Quelle meiner Inspiration ;-)
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
  13.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    @Habanero
    Nichts hält mich aber davon ab meinen Charakter "Leet-Speak" zu nennen, was nicht viel besser ist.
    Apropos bescheuerte Namen... in Rift waren Sonderzeichen und Zahlen auch nicht erlaubet, dafür gab es dann Namen wie "Illlllllllllllll". (Welches ist ein großes i und welches ist ein kleines L?)
    Ich denke einfach, wer einen komischen Naem haben will, der gibt sich einen, und wer keinen komischen Namen haben will, der gibt sich eben keinen.
    Aber Einschrenkungen helfen dagegen rein gar nichts. Im Gegenteil, man hat dann einfach nur nochmehr "Wurstbrot"e rumlaufen.



    -----
    Hey, haben wir eigendlich nicht genau für solche Sachen einen Community-Manager?

    @Bronn
    Könntest du nicht mal abklären, ob Sonderbuchstaben (nicht Sonderzeichen) wie ä oder é auf den europäischen Servern für Charakternamen erlaubt sein werden?
    Schließlich wäre es möglich auf jedem Server einen anderen Regulären Ausdruck zu verwenden.
    Es wären sicher alle sehr dankbar für diese Info. :)
  14.  
    AmeNeko
    Offline

    AmeNeko Galaktische Archivarin

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    147
    Gilde:
    Veliks Traum
    Du solltest vll erst mal deinen Kopf ausm Arsch ziehen bevor du hier wieder deine dämlichen "Alles ist RP was man will" Rede schwingst xD Und deine Beispiele sind äußerst merkwürdig und fragwürdig gewählt.
    Es geht hier einzig und alleine um die zig tausend Legolase mit Strichelchen und sonstigem schnickschnack dass einem übel wird. Wie Habanero meinte gehts da wahrscheinlich eher um die tippbarkeit.

    Dass es "AAAAAA" und "Rockzordeeeeeth" immernoch geben wird gefällt mir persönlich net, ist aber natürlich unvermeidbar. Aber das wollte man mit der Maßnahme ja auch net erreichen.
  15.  
    Snowblind
    Offline

    Snowblind Rekrut

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Ich persönlich schließe mich da der Mehrheit an, finde es Super das es keine Sonderzeichen geben wird, es gibt wirklich fast nichts schlimmeres.

    Allerdings ist es wirklich manchmal auch ein Armutszeugnis auf was für Gedanken manche da kommen ... bzgl. Namen.
    AmeNeko gefällt dies.
  16.  
    Sensous
    Offline

    Sensous Rekrut

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gilde:
    Gothic
    nur mein gedanke ist man sollte auch einen schimpfwortfilter in die namenserstellung reinnehmen .. ich erinner mit mich mit entsetzen an einen jäger namens Pimmel und sein pet hiess MitOhren udn ähnliche entartungen . und wenn mir ein hitlerjunge begegnet .....
  17.  
    FrankoColt
    Offline

    FrankoColt Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Straubing
    Schon mal nen Hunter mitm Boar Pet "AngelaM*" oder "Gernchrö*" gesehen^^? Ja die sollten wirklich auf die Namen der Leute achten.
  18.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Wie gesagt, ich denke es geht zum einen um _Tippbarkeit_ und zum anderen um nen halbwegs praktikablen Kompromiss um den gröbsten Unsinn zu verhindern. Spielatmosphäre spielt wohl auch ne Rolle.

    Programmiertechnisch geht da natürlich noch viel mehr:
    - ne Blacklist mit unerwünschten Wörtern (zB. bekannte Namen oder die beliebten Schimpfworte)
    - Mehrfachreihungen von Buchstaben unterbinden (dann ist zB. ..aa.. erlaubt aber ..aaa... nicht mehr)
    - bestimmte Buchstabenkombinationen verhindern ( !!111einself!!, Il, ect.)
    - Grossbuchstaben nur am Anfang erlauben und nicht mittendrin. KamelHoecker
    Und vieles mehr. Mit regulären Ausdrücken ist das sogar recht einfach zu programmieren.

    Ist letztlich nur ne Frage des technischen Aufwands und der Akzeptanz durch die Com.

    Ich finde hier weniger Einschränkungen auch letztlich besser.
    Später werden sowieso erst wieder einige Namen durch GM-Eingriff verhindert, die zwar regelkonform aber trotzdem unerwünscht sind.

    edit: auf nem englischen Warhammer-Server ist mir mal n Zwerg mit Namen Ozaptis Oida begegnet. Das fand ich witzig.
  19.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    @AmeNeko
    Ich hab kein WoW oder LotRO gespielt, ich finde es nicht schade drum aber bitte verzeih mir diese Bildungslücke.

    Jedenfalls in der gesammten restlichen PC-Spiel- und MMO-Welt benutzt seit mindestens 7 Jahren keiner mehr den Namen Legolas.
    Der Film wegen dem sich die Leute so genannt haben, ist schon über 10 Jahre alt.

    Hinzu kommt, dass es keine Bogenschützen in WildStar gibt.
    Das einzige, was mir an passenden bekannten Namen zu einem Charakter in WildStar einfallen würde wäre Gizmo für einen Chua. (Wobei ich nicht davon ausgehen würde, dass mehr als eine handvoll Leute weiß, wo der Name her ist.)



    Weiter zur Infamierung meiner Beispiele:
    Wenn dir meine Beispiele nicht gefallen ist das deine Sache.
    Wenn du sie öffentlich kritisierst finde ich aber, dass ich das Recht auf eine Argumentation dazu habe.

    Warum, also, denkst du, dass ein ca. tausend Jahre alter, durchs Weltall irrender Zombie, dessen Organe sich gerade langsam Zersetzen und der irgendwann mal auf einem Planeten gelebt hat, auf dem gottweiß welche Sprachen gesprochen wurden irgend einen Namen nicht tragen könnte/dürfte/sollte? (inkl. "Hikari Kawasaki", "Tote Ratte" und "Roxxor")

    Bedenke bei Name wie "Roxxor" oder "PwnYou", dass auch die meisten unserer Namen irgendwann mal eine ähnliche bedeutung hatten.
    "Alexander" hatte im antiken grichischen z.B. die Bedeutung: "(jener) der die Männer abwehrt".
    "Sigurd" war ein normannischer Name, der soviel hieß wie "(jener) der das Schicksal trägt zu siegen".
    "Ansgar" bedeutet im germanischen soviel wie "der Speer Gottes" was nur ein ganz kleines bisschen anmaßend ist, nicht?
    "Roxxor" ist dann eben "(jener) der so richtig rockt", während "PwnYou" jener ist "dem du lieber nicht bei Nacht begegnest".

    Bedenke bei "ekligen" Namen, dass es in China brauch ist einem Kind den Namen einer Krankheit zu geben, weil das böse Geister abscheckt.
    Nenn dein Kind "Pestsau", das mag nicht auf Anhieb sympatisch sein, aber wenn es dafür nie heimgesucht wird ist das doch gut!

    Was den japanischen Namen angeht, so denk ich einfach, dass es viel mehr gibt, die sich einfach irgendwelche japanische random Namen geben, als es Leute gibt, die sich nach Literatur-Figuren bennenen.
    Mir persönlich sind die Namen ein echter Dorn im Auge, aber ich würde nie soweit gehen jemandem verbieten zu wollen sich so zu nennen.
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
    Habanero, Rage und kikon gefällt dies.
  20.  
    AmeNeko
    Offline

    AmeNeko Galaktische Archivarin

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    147
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich hab wirklich 0 Ahnung was bitte WoW und LotR mit dem ganzen gepräch zu tun haben sollen und was vor allem ICH mit diesen spielen zu tun haben soll? ^^ Wo du mir hier ja vorwirfst dir Bildungslücken vorzuwerfen. (warum auch immer?)
    Wenn du nicht fähig bist "Legolas" als ein Beispiel wahrzunehmen tuts mir Leid. Und dein Argument der Film ist 10 jahre alt: Was ist bitte dein Punkt? ö.ö Soll ich lieber Iron Man oder Thor nehmen? Ist dir das aktuell genug?
    Meinetwegen können Leute ihren Char König Leonidas oder Hans-Peter nennen solange sie wollen....

    Du redest in deinem Post darüber dass:
    "Hikari" rollenspieltauglicher wäre als "Tote Ratte" (in rhetorischem sinne) Ich halte diese beiden Beispiele für fragwürdig und unsinnig weil sie beide nicht besonders W* RP tauglich wären. ^^ Um deinem Beispiel Bedeutung zu verleihen hättest du einen gängigen W* Namen mit etwas anderem vergleichen sollen. Darauf wollte ich hinaus.
    In weiterem eigenen Sinne: RP in MMOs ist immernoch das Ausleben des Charakters in der von den Entwicklern erschaffenen Welt.
    In dieser Welt haben Mechari nun einmal keine Zahlen in ihrem Namen und darauf habe ich @Angerina nur freundlich hingewiesen. ^^

    Womit wir zu deiner unsinnigen Gleichstellung von "Roxxor" und "Alexander" kommen.
    Jeder weiß wohl dass sein Name von etwas abstammt. (Mein RL Name kommt von "Hoffnung")
    Aber dass du jetzt sagst: Roxxor kommt von "der so richtig rockt", dann würdest du ja gleichsetzen, das namen heutzutage noch nach ihren bedeutungen gewählt werden. Manchmal mag das der Fall sein, aber die wenigsten setzen sich heute hin und nennen ihr kind "Alexander" weil er mal Männer abwehren soll, sondern weil der Name gut klingt in ihren Ohren, aussprechbar ist und auch in der Gesellschaft angenommen ist. Die wenigsten Deutschen Eltern nennen ihr Kind Xia-Xi-U, sondern bleiben bei Jürgen. Und so sieht es nunmal besser aus in einem Spiel, wo die Charaktere "Quintus" "Septimus" und "Caesar" heißen WÜRDEN, das man sich daran orientiert und einen römischen Namen nimmt. Da kann man auch nicht sagen: Aber Roxxxxxor würde da auch reinpassen.

    Ich glaub kaum dass dein Arbeitskollege "Kühlschrank" und "Däthqueen" am Empfang dich nicht verwundern würden.
Ähnliche Threads
  1. fullenchilada
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.242
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.