1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

[How to ... PvP] «Teil 2: Arena»

Dieses Thema im Forum "PvP - Player versus Player" wurde erstellt von Geliduzz, 1. August 2013.

[How to ... PvP] «Teil 2: Arena»

Dieses Thema im Forum "PvP - Player versus Player" wurde erstellt von Geliduzz, 1. August 2013.

  1.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    [​IMG]

    Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema ARENA.




    [​IMG]

    Die Spielfelder sind meistens so designt das es Plätze (Säulen, Erhöhungen etc.) gibt hinter denen man sich ggf. verstecken oder seinen Gegner „kiten“ kann um in „LoS“ * zu bringen.



    [​IMG]

    Anders als in Schlachtfeldern hat man hier meist eine Spielerzahl die sehr gering gehalten wird. Die gewöhnlichsten Größen (die auch Wildstar nutzt) sind 2vs2 / 3vs3 / 5vs5. Das Spielprinzip gleicht einem TeamDeathmatch aus bekannten spielen wie Quake3 oder Unreal Tournament.

    Das Ziel ist einfach gestrickt, aber teilweise schwerer zu erreichen als man denkt:
    TÖTE ALLE GEGNER! (und was z.b in Wildstar sein wird: Den Respawn – mehr aber dazu wenn das Game raus ist!)

    Kommt es im 2vs2 und im 3vs3 eher auf das Verständnis der Klassen an die Vorhanden sind (Freund und Feind), sowie auf die genaue Entscheidung wann ich welchen Skill nutze so kann im 5vs5 schon mal der eine oder andere Fehler verziehen werden.

    Wichtige Faktoren in der Arena?

    • Wann sollte ich den gegnerischen Heiler aus dem Kampf nehmen (Stille-Effekt; Betäubung etc.) um den entscheidenen Kill-Shot zu treffen?
    • Wann oder auf wen ziehen wir zuerst unsere Cooldowns (=Burst*) um möglichst größen Schaden an zu richten
    • Welche Klasse ist die vermeidlich Stärkste in der Gruppe? Nimmt man ihn lieber aus dem Kampf oder versucht man ihn als erstes zu töten?




    Außerdem fällt auf, dass in der Arena die Absprache der Teammitglieder untereinander wichtig ist. Es bringt natürlich nichts, wenn der befreundete Heiler den gegnerischen Heiler in einen Fear setzt und gleichzeitig ein DamageDealer einen anderen „Aus-dem-Spiel-nehmen-Skill“ auf das selbe Ziel castet.

    Es wird wahrscheinlich auch in Wildstar vorkommen das einige Klassen als zu stark (OP!) empfunden werden und manche als zu schwach (LOW!). Balancing ist ein schweres Thema und es wird sicher nie eine 100% Balance gewährleistet sein im PvP.

    Trifft ihr in der ersten Saison in der Arena auf Meuchler/Arkanschütze/Esper kann es vielleicht sein das diese Combo alles gewinnt. Trifft ihr aber in der darauf folgenden Saison auf die selbe Klassencombo kann es sein das sie nicht mehr so stark ist dafür aber Krieger/Meuchler/Arkanschütze das Feld dominiert.

    (Das Thema FOTM-Klassen lass ich hier mal weg)

    Persönliche Meinung:
    Um ein Arena-Team zu gründen sucht euch Leute die ihr schon etwas besser kennt, vielleicht seit Jahren mit ihnen zusammen spielt oder sie bei euch in der Gilde sind. Denn sollte es mal nicht laufen und ihr ein Spiel nach dem anderen verliert kommt es häufig bei Teams die sich „nicht kennen“ vor, dass man sich gegenseitig Zerfleischt und die Schuld bei anderen sucht! Somit ist der Weg für Misserfolg geebnet und das Team wird sich auflösen.


    Konstruktive Kritik und eine kleine Auswertung nach dem Match in einem ruhigen, sachlichen Tonfall kann oft Wunder wirken.

    [​IMG]

    In den meisten MMO's gibt es natürlich auch Belohnungen für die Arena Teams!

    Hier einige Beispiele:
    • Titel für den Charakter
    • Efolgspunkte bei [randomZahl] gewonnenen Spielen
    • Reittiere

    Entwickler wie Blizzard oder ArenaNet gehen Arena Turniere auch in größem Stiel an, mit Liveevents auf Messen wie der Blizzcon oder der PAX.

    Dazu schütten sie an die Gewinner Preisgelder im mehrstelligen Bereich aus.
    (Wir sind gespannt was Carbine hier geplant hat ;))

    [​IMG]


    Ich hoffe auch hier wieder, euch einen kleinen Einblick in die Welt der Arena gegeben zu haben.
    Wer noch Beispiele für andere Spiele hat oder ebenfalls seine Weißheiten kund tun will darf die gerne posten. Ebenso wie Fragen! Ich auf jedenfall werde euch am Wochendende mit meinen Weißheiten verschonen! :brb:
  2.  
    Mag Daddy
    Offline

    Mag Daddy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    oh gott ich hasse diese lamen LOS taktiken die grad in der WOW Arena sehr beliebt sind das ist für mich kein PvP sondern dämliches rumgehampel ..........das msuste mal gesagt werden xD ich les den guide mal weiter xD
  3.  
    Mag Daddy
    Offline

    Mag Daddy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Naja also ich gehöre ja mit meinen Erfahrungen (WOW Patch 5.2) zu den eher durchschnittlicheren PvPlern.

    Was ich hier mal zur Sprache bringen möchte ist der oftmals sehr schwere Quereinstieg in die rated PvP Szene (Arenen, RBG, Warplot?)
    Das WOW Arenamodel läuft ja belohnungstechnisch so ab das man pro Woche eine maximale Anzahl von Währungspunkten (Abzeichen / Marken etc.) verdienen kann.

    Wer in Mathe gut aufgepasst hat den fällt auf das wenn ein PvPler in sagen wir mal Woche 4 der aktuellen PvP Saison einsteigt einen gravierenden Nachteil gegenüber den anderen Spielern hat.
    Diesen Nachteil könnte man ausbalancieren inden man Späteinsteigern z. B. erhöhte maximale Abzeichen pro Woche gewährt.
  4.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Zum Thema aufholen: mit patch 5.3 wurde das eingeführt :) auch hier bin ich gespannt wie carbine das alles rund um Arena angeht. Leider noch nichts (offizielles) bekannt

    ▶ via Tapatalk 4 @ Galaxy S2 ◀
  5.  
    Mag Daddy
    Offline

    Mag Daddy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    und hat sich im WOW PvP Seit 5.2 gut was getan? gibt ja sonst kein MMO wo man sich mal anständig prügeln kann.........die BGs in SWTOR sind zwar ganz spaßig aber da fehlt mir irgendwie die Verbindung zu anderen Spielern
  6.  
    Riodria
    Offline

    Riodria Eldanforscher

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Hagen
    Gilde:
    G.E.N.T.
    Also im PvP war WoW noch nie gut.
    Denkt mal an Classic. War man kein Hexer (Dauerfear), Magier (3 Minuten Magier) oder Schurke (Dauerstun) war PvP echt kein Vergnügen.
  7.  
    Bansato
    Offline

    Bansato Datacube-Sammler

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Hamburg
    Gilde:
    Space Pirate Monkeys
    Ihr redet hier irgendwie mehr über WoW, als über Wildstar kann das sein? :D
    Ein "Point and Klick" lastiges MOORPG, im PvP mit einem ( ich nenne es mal) "Aim and Dash" System zu vergleich, ist doch recht schwer meint ihr nicht? Ich bin der Meinung das die Meisten von uns, sowieso das PvP dort von Grund auf neu lernen müssen.
  8.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum

    Ich hoffe ja auf 40v40 Warplot-Events. Carbine hat ja schon von Anfang an gesagt, das Arena für sie weniger gewichtung hat als Warplots. Dort gibts das beste Zeug von allen, also wird sich da wohl die hardcore Szene bilden.
  9.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Also von Grund auf denk ich jetzt nicht. Das Prinzip beim PvP bleibt gleich.
    Was das Zielen und die Telegraphen angeht, werden sich sicherlich einige Umschauen wenn die aus WoW PvP kommen und dort Highrated gespielt haben (genau so wie die Leute aus RIFT, GW2, etc). Aber ich freu mich drauf. Das bietet auch Leuten die neu ins PvP einsteigen wollen eine Chance da eben alles bei 0 anfängt.

    Haben die schon gesagt? Ich freu mich zwar auf die Warplots, da man dort ja wahrscheinlich viel viel viel verschiedene Dinge einbauen kann, aber ob das was für die Competition ist bezweifle ich, da man 40 Mann im PvP schlechter unter einen Hut bringen kann als im PvP.

    Competition (wenn es welche geben sollte!) sollte man in Arena stellen. Genau so wie das beste Equip. Bei 40vs.40 Warplots stellen sich halt 3-4 Leute einfach in die Ecke warten bis es fertig ist und bekommen dann ihre Punkte. Wahrscheinlich nicht so viel wie aktive Spieler aber trotzdem. Wer was erreichen will bzw. sein "bestes PvP Equip" haben will sollte dafür auch 100% aktiv sein.

    Bin auch gespannt wie Carbine das ganze mit AFK-Spielern lösen wird.
  10.  
    fin
    Offline

    fin Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    13
    Hier wird ein mMn interessanter Punkt angesprochen von Geliduzz, und zwar: Wo und wie sollte man das beste PvP-Equip bekommen?

    Hier gehen mit Sicherheit die Geister auseinander, aber das heißt auch, dass man darüber gut diskutieren kann. Ich möchte hier einmal aus meiner Sicht die einzelnen Möglichkeiten durchgehen.

    Open-PvP:
    Es wäre wohl zu schwer hier auch nur irgendetwas zu balancen, da einfach viel zuviele verschiedene Faktoren mit hineinspielen. Mit einer nicht-existenten Balance wäre es keine gute Idee hier auch nur irgendeine Art von Belohung zu vergeben. Open-PvP sollte deshalb mMn nur für eines da sein: den Nervenkitzel.

    Arena-PvP:
    Hier wird definitiv eine deutlich höhere Balance gegeben sein als noch im Open-PvP. Aus diesem Grund wäre es wohl auf jeden Fall besser zu rechtfertigen hier die höchsten Belohnungen zu vergeben. Doch auch hier sprechen ein paar Dinge dagegen. Zunächst einmal muss man klar sagen, dass es in einem MMO wohl niemals eine 100%ige Balance geben kann! Klassen- und Spezialisierungsvielfalt (die wir alle wohl in einem MMO erwarten und auch wollen!) sprechen da einfach zu deutlich dagegen. Aus diesem Grund wird es immer eine Klasse/Spezialisierung/Kombination geben, die einfach stärker ist alles alle anderen (auch gerne "OverPowered" oder OP). Das wirkt sich natürlich in einem kleineren Rahmen (Arena ist maximal 5v5) auch stärker aus als in einem großen (Battlegrounds oder Warplots). Desweiteren gibt es auch einen Teil der PvP-Community, der die Arena aufgrund der nicht-vorhandenen Größe (2v2, 3v3 und 5v5 sind eben ein sehr kleiner Maßstab) und des nicht verändernden Spielmodus (TeamDeathmatch) nicht mag.

    Battleground-PvP:
    Hier muss man unterscheiden zwischen einfachen random BGs (wo man sich alleine anmelden kann und gegen andere wahllos zusammengewürfelte Gegner spielt) und rated BG (wo sich feste Gruppen bestimmter Größen anmelden und gegen entsprechende gegnerische Gruppen antreten. In random BGs kann es bisweilen sehr chaotisch zugehen, da jeder machen kann was er will, im schlimmsten Fall bottet ein Spieler oder stellt sich nur afk in die Ecke. Das System des random BGs ist somit sehr anfällig für die Ausnutzung durch Spieler.
    In den rated BGs sieht dies schon anders aus. Hier wird auf Sieg gespielt, da ja nur ein Sieg das Team in der Wertung voranbringt, AFK-Spieler und Bots wird man hier wohl nie sehen. Auch ist das Spielfeld für gewöhnlich deutlich größer als jede Arena und der Spielmodus ändert sich von Karte zu Karte. Mehr noch als bei der Arena muss jedoch hier auf eine richtige und nicht ausnutzbare ELO-Mechanik vertraut werden. Diese muss einfach wasserdicht sein, sonst wird sie von findigen Spielern ausgenutzt. Sollte es Probleme dabei geben, so muss auch schnell gehandelt werden, sonst ist womöglich eine ganze Saison verloren und das drückt auf die Motivation der Spieler. Desweiteren muss aufgepasst werden bei der Synergie mancher Skills/Klassen. Natürlich kann es auch mal so etwas wie eine "Killercombo" geben, wenn die CDs angemessen sind. Aber geringe CDs und zu hohe Synergie könnten im schlimmsten Fall zu Class-Stacking führen, wobei eben die Klassen, die gerade nicht in diesen Zirkel gehören auf der Strecke bleiben. Im Gegensatz zur Arena muss das Balancing hier auf einem breiteren Gebiet stattfinden (überspitzt formuliert: Arena = Balance auf Spec-Basis; rated BG = Balance auf Synergie-Basis).

    Warplots:
    Leider kaum etwas bekannt, ausser die Größe (40v40) und dass man jede Menge Freiraum hat beim Gestalten der Kämpfe (gefangene Raid-Bosse als Hindernisse, usw). Nach meinem letzten Kenntnisstand wurde in einem Interview gesagt, dass diese Art des PvP nicht random sein wird, sondern dass dies zwei Gruppen a 40 Mann benötigt und somit auf Organisation und Strategie ausgelegt wird. Die Balance-Frage möchte ich hier an dieser Stelle noch offen lassen, da eben noch zuwenig bekannt ist, v.a. wie eben gekaufte/gebaute/gefangene Dinge sich hier miteinbringen. Nur soviel wird man wohl ganz vorsichtig vermuten dürfen: die Balance der einzelnen Klassen, sowie der Synergie könnte wohl nicht so stark ins Gewicht fallen wie eben gerade genannte "Umwelteinflüsse" (Verteidgungsstellungen, Raid-Mobs, usw).

    Crafting:
    Das gute alte Crafting steht ebenfalls als Möglichkeit zur Erhaltung der besten PvP-Items zur Verfügung. Andere Spiele haben shcon vorgemacht, wie das funktionieren könnte. Allzutief muss man hier nicht darauf eingehen. Die Materialien für das beste Gear wäre nur über PvP zu bekommen: Bei einem Sieg in der Arena, bei einem Sieg im Battleground, bei einem Sieg im Warplot. Hier wäre noch genügend Freiraum die Materialien als eine Art "Gating-System" zu implementieren. Man bekommt durch den Sieg im random BG grundlegendes Material, das kann man aufwerten in bestimmten Mengen zu einem stärkeren Material. Das stärkere Material könnte man allerdings auch durch Siege in Arena und rated BGs bekommen. Dieses kann man wiederrum aufwerten zu etwas, das man auch im Warplot durch Siege bekommt und was man auch zum Herstellen der besten Ausrüstung erhält, usw. Im Grunde ist das Crafting-System das flexibelste von allen.

    PvP + PvE:
    Dies wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, aber es wird bestimmt kommen. In manchen Slots werden Gegenstände aus Raidinstanzen BiS sein für bestimmte Klassen/Specs im PvP. Die Frage wird lediglich sein: Wie schwer wird es sein an diese ranzukommen? Eigentlich ist das auch gar nicht so schlimm, das fördert ja auch etwas die Vielfalt. Die PvE-Items dürfen nur nicht jeglichen Rahmen im PvP sprengen. Hier wird es enorm auf das Fingerspitzengefühl der Jungs und Mädels von Carbine ankommen.


    Mein persönliches Fazit:
    Ich persönlich hab immer gern mehrere Standbeine. Und ich denke, dass das auch W* gut tun würde, wenn man als PvP-Spieler sich nicht gezwungen oder genötigt fühlen muss nur eine Art des PvP zu spielen für die beste Ausrüstung. Allerdings möchte ich an dieser Stelle noch eine Unterscheidung aufstellen, und zwar zum einen Stat-Items und zum anderen kosmetische Items.

    Die besten Stat-Items sollte man mMn in dem PvP-Bereich holen können, den man selbst am liebsten macht. Einzige Bedingung: Er muss eben organisiert sein! Also heißt das ganz konkret: Arena, rated BG, Warplot. Ob dann im Endeffekt der Erhalt der besten Stat-Items über Punkte bei einem Händler erfolgt oder über das Crafting, ist eigentlich zweitrangig (wobei ich allerdings das Crafting doch leicht bevorzuge, es hat einfach irgendwie mehr "Fluff").
    Ein "Starter-PvP-Set" sollte man im Gegenzug über nicht-organisiertes PvP und/oder Crafting erhalten können.

    Kommen wir zu den kosmetischen Items. Im Gegensatz zu dem Stat-Gear sollten diese Items sich deutlich voneinander unterscheiden und somit optisch den Ort widerspiegeln, wo sie erkämpft wurden: Arena, BG, Warplot. Sie müssen allerdings eins gemein haben: Sie sollten wirklich optische Bomben sein! Geschmäcker sind verschieden, aber diese Items sollen auffallen! Man sollte auf jeden Fall sehen können, dass der Spieler, der diese trägt, weiß was er tut (ebenso wie man das bei RaidItems sehen sollte und bestimmt auch wird), und dass er weit oben mitspielt in dem jeweiligen PvP-Bereich. Diese Items sollten auch nicht einfach so für jeden erhältlich sein, sondern eben nur für Leute, die ein gewisses Rating erreicht haben (oder irgendwelche wahnwitzigen Erfolge wie z.B. "I killed the World: Töte 7 Mrd. Spieler" und dazu sollten keine Kills von Grp/Raid-Mitgliedern zählen!). Wie dem auch sei, und ob die Items dann slotweise über ein Rating erhalten werden können (ab XX Rating gibts Schultern und Schuhe, ab YY dann Brust und Rücken, usw) oder alle auf einmal, darüber kann man noch diskutieren, aber das Grundsystem sollte nun klar sein.

    In aller Kürze nochmal:
    1. Starter-PvP-Set über nicht-organisiertes PvP und/oder Crafting
    2. best-Stat-PvP-Set über organisiertes PvP und/oder Crafting
    3. kosmetische best-Stat-PvP-Set über hohe Wertungen im organisierten PvP-Bereich.
  11.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Carbine sagte mal in einem Interview, dass sie in Wildstar kein ESports etablieren wollen. Sollte die Community es aber dorthin pushen, werden sie den Gedanken weiterverfolgen. Ich müsste jetzt suchen, wo es war, aber das findet man sicher auch selber per Google.

    Und ich bin froh. Ich erinnere mich noch, wie man mich auf dem Schlachtfeld inspected hat und feststellte, dass ich mit einem 1,3k Rating ja halt mal voll keine Ahnung vom PvP habe- immerhin hat er selber ja mehr und das heißt eindeutig, er ist viel besser im PvP.

    Wenn man im 40vs40 Warplot spielt, ist im niedrigen Bereich sicher möglich, 3-4 Leute AFK rumhüpfen zu lassen. In den höheren Bereichen wird das nicht mehr gehen.
    Wenn wir auf "low Rating" Competition eingehen wollen, zählt Arena auch nicht mehr zum Skillfaktor.
    Neosüoeö dafür: Ich habe im Low Rating mit Freunden gezockt. Wir saßen irgendwo im 1k Bereich (ich habe Arena immer just 4 fun gespielt, abgesehen von einem Team), spielten gegen Druide, Jäger und Magier... am Ende stand nur noch ich... und (Magier) dank eines glücklichen Proccs konnte ich den Druiden schnell töten, den Jäger beschäftigt halten und den Magier ausschalten.
    UNd das nicht, weil ich besonders gut war, sondern weil der Gegner einfach nur schlecht war.

    Und ich finde Competition, in einem Spiel, wo Proccs und Crit per Glück auftauchen, immer noch deplaziert.
  12.  
    MaaZe
    Offline

    MaaZe Datacube-Sammler

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    9
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich habe eine Frage: Wird es in Wildstar 1v1 Kämpfe geben ?(in einer Arena)
  13.  
    Mag Daddy
    Offline

    Mag Daddy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    @MaaZe also ich weiß nur von klassischen 2vs2 3vs3 und 5vs5 kämpfen :)
  14.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Höchstens im Form eines Duells oder im Open PvP.

    Wenn es möglich sein sollte, die Arena "open world" zu betreten (vergleiche WoW die Arena von Nagrand, Schergrat).


    Ansonsten wohl nicht.
  15.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum

    Für Carbine ist die Gewichtung, und damit auch die Qualität des Equips BG < Arena < Warplot.


    Allein weil die Koordination in Warplots wichtiger ist, die Zusammenarbeit, und es einfach unwahrscheinlicher ist, das irgendwelche FOTM Kombinationen die Spieler in irgendwas reinzwängen. Das war das, was mir in WoW immer aufgestoßen ist. Ich find gut, das Warplots das höchste der Gefühle ist. Es kostet unmengen so ein Ding am laufen zu halten, auszubauen etc, und man muss sich gedanken machen was wann und wie...es ist weitaus taktischer als jedes Arenamatch in meinen Augen.
    Mag Daddy gefällt dies.
  16.  
    Rage
    Offline

    Rage Eldanforscher

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Gilde:
    G.E.N.T.
    Auch wenn ich nicht dran glaube - die Hoffnung auf Rated 1on1 stirbt zuletzt...
    MaaZe gefällt dies.
  17.  
    Jinetica
    Offline

    Jinetica Datacube-Sammler

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Gilde:
    auf der suche
    Hats sowas jemals schon gegeben? :/
    Sollte es nicht Arena > BG > Warplot sein? Ich meine in der Arena kommt es doch meiner Meinung nach am meisten auf das Können eines Spielers an, und afk punkte farmen kann man in einer Arena auch nicht. Ich finde es sollte in den Arenen (2v2, 3v3, 5v5) das beste Equip geben, da das eigentlich die "Königsdisziplin" im pvp ist
  18.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Wir gehen hier nicht von Warplot der Kategorie Tastaturdreher aus. Ansonsten ist Arena genauso witzlos.

    Wenn wir vom Warplot sprechen und davon ausgehen, dass beide Seiten was drauf haben, sind 3-4 fehlende LEute der Untergang.
    In der Arena ist es dasselbe. Da kannst du mit "richtiger Klasse" und "schlechten Gegnern" immer noch der Held sein. Wenn es gleichwertig ist, geht das nicht mehr auf.
    Also hört doch bitte einfach auf, Arena als das nonplusultra anzusehen.

    WoW Arena: FOTM ftw. Es gibt natürliche Leute und Teams, die mit Ihrer Kombination gut sind- aber der Rest, zu dem wir normal sterbliche gehören, gewinnt und spielt eher mit FOTM Kombinationen...
    Im Warplot, bei 40 Mann auf derzeit 6 Klassen mit jeweils 2 Ausrichtungen (Tank/Heal/DD) ist die Wahrscheinlichkeit einer exakten FOTM Kombination extrem gering.
    Außerdem musst du 40 Leute erst einmal koordinieren. Darüber hinaus, wie Soromi schon korrekt angemerkt hat, wirst du viel Zeit und virtuelle Materialien in den Warplot investieren müssen.
    Würdest du als Ergebnis nur 2.klassige Ware bekommen, wobei du noch einen massiven Aufwand (40 Leute / die Einsatzleiter koordinieren) betreibst- und dann siehst, wie 3 Personen in Ihrer FOTM Kombo was besseres haben... Danke, Warplots werden dann wohl kaum betrieben.


    P.S.: 1on1 Balance in einem Team Spiel ist im übrigen, wirtschaftlich betrachtet, murks... Da reichen Duelle aus, wer es unbedingt braucht.
    UNd das meine ich nicht mal gemein, wenn es einen solchen Modus geben würde, gäbe es unter Garantie die QQ-Threads im Sinne von "Komme nicht gegen <KlasseX> an, als <KlasseZ>, omfg roflmao pls nerf!!!!", und das in scharen.
    Ich erinnere mich noch... DK+Paladin WotLK 1. Season? Fuck yeah ging´s im PvP Forum ab.
  19.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum

    Du solltest nochmal die "<" anschauen, nach deiner Grafik ist Arena das schlechteste ;)
  20.  
    Jinetica
    Offline

    Jinetica Datacube-Sammler

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Gilde:
    auf der suche
    Oh Gott das ist jetzt peinlich, in letzter Zeit hab ichs nicht so mit meiner Tastatur :(

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.