1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Instanzierung der Anfangsgebiete mit nur 20 Spielern ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Der Imperator, 9. August 2013.

Instanzierung der Anfangsgebiete mit nur 20 Spielern ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Der Imperator, 9. August 2013.

  1.  
    Der Imperator
    Offline

    Der Imperator Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Vorderpfalz
    Im Bericht zum Juni Stresstest heißt es :

    • Aus irgendeinem Grund wurden satte 400 Spieler in eine Instanz der Blutroten Insel geschickt. Gar nicht gut, denn diese Instanz ist lediglich auf ein Maximum von 20 Spielern angelegt (wir instanziieren unsere Anfangsgebiete, um eine bessere Erfahrung für Einsteiger zu gewährleisten). Aber keine Sorge, wir konnten diesen Fehler bereits beheben.
    http://www.wildstar-online.com/de/news/wildstar_wednesday_ergebnisse_des_stresstests.php

    Zuerst habe ich gedacht es geht um eine Instanz, aber das scheint sich tatsächlich um ein Anfangsgebiet zu handeln. Ist das nicht ein etwas arg wenig ? Und wieviel wird später noch instanziert ? Ich mag Instanzierungen der "Welt" eigentlich gar nicht ...
  2.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    es ist nur für das Startgebiet.
  3.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    im startgebiet find ich das gar nicht mal so dumm, ist nix überfarmt am anfang und kann bissi sein char kennen lernen.
  4.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Geh und töte 12 riesenwarzenschweine.... da wo die sein sollen stehen aber 300 spieler rum wtf? Grade Startgebiete zu instanzieren macht absolut sinn :) . Meinetwegen könnte auch noch das gebiet nach der startinsel instanziert sein,da hätte sich dann das feld weit genug aufegbröselt.
  5.  
    Eny
    Offline

    Eny Datacube-Sammler

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wien
    Gilde:
    Legion of Merit (LoMminge)
    Im Startgebiet finde ich das auch sinnvoll. Grad wenn das Spiel frisch auf den Markt gekommen ist, wuselt es nur so vor neuen Spielern und das nervt schon mit der Zeit wenn man ewig warten muss um bei den Quests vorwärts zu kommen. So kann man sich in aller Ruhe mit seinem Char beschäftigen.
  6.  
    Binz Laken
    Offline

    Binz Laken Datacube-Sammler

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ravensburg
    Ich finde die Idee auch sehr sinnvoll andere Spiele ( die z.b nur ein Startgebiet hatten) haben Kanäle für ein Gebiet gemacht das sehr voll war da konnte man immer hin un her wechseln falls eventuell ein Boss schon down war, konnte man ihn auf den anderen Kanälen suchen finde die Lösung von Carbine aber irgendwie besser.
  7.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Erinnert mich an den BC Release wo es nur eine Startzone und ein Zugangspunkt gab. Auf unserem PvP Server, hat die Horde knapp 3 Stundenlang den Eingang blockiert und es waren vielleicht maximal 10 Allianz Spieler auf der Halbinsel :D

    Finde es auch vorteilhaft das die Startzone instanziert ist. Am liebsten wäre es mir sogar nur ein DE Server zu haben und dafür Instanzen. Weiß immer nicht was an Instanzierung so schlimm ist? Wenn sie vernünftig implementiert und richtig funktioniert, merkt man von der Instanzierung eh nichts.
  8.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Stell dir vor es gibt einen Worldboss:

    Möchtest du immer 5 Instanzen durchsuchen?
    Möchtest du, wenn du endlich einen gefunden hast, erstmal alle schnell wechseln lassen?
    Und was ist, wenn die Instanz mit dem Boss dann überfüllt ist? Wird dann gelost wer nicht mit darf?
    Und ja, es gibt Worldbosse.

    Was ist mit Open PVP? Welchen Reiz hätte ich, jetzt meine Stadt zu verteidigen, wenn ich einfach sagen kann: Ha, auf in Channel 2? Oder ist channel 2 dann immer exile dominiert und channel 3 Dominion, und man kommt sich nicht in die Quere?
    Valdaran gefällt dies.
  9.  
    Eardilix
    Offline

    Eardilix Eldanforscher

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    47
    Gilde:
    Fleo Verum
    Darum liegt der Fokus denke ich auch darauf, solche Instanzierungen nur in den Startgebieten und ggf. auch nur zu Release zu betreiben.

    Im späteren Spiel wäre es wie du beschrieben hast fatal für viele Elemente des Spiels.
  10.  
    Valdaran
    Offline

    Valdaran Datacube-Sammler

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dannenfels
    Wo wir gerade schon mal bei Instanzierung sind, wird die Welt von Wildstar selber auch Instanziert sein wie in vielen heutigen MMOs ala GW2, TSW und AoC oder baut man sogar mal wieder auf eine offene Welt auf wie z.b. in WoW? Oder ist dadrüber noch überhaupt nichts bekannt?
  11.  
    Paem
    Offline

    Paem Datacube-Sammler

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    28
    Wie schon erwähnt, sind nur die Startgebiete instanziiert. Danach geht's ab in die offene Welt von Nexus.
  12.  
    Der Imperator
    Offline

    Der Imperator Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Vorderpfalz
    Ich bin mal gespannt. Das gleiche wurde auch zu SWTOR gesagt. Im Endeffekt gab es dann doch auch im späteren Verlauf instanzierte Weltgebiete.


    Gesendet mit Tapatalk HD
  13.  
    Paem
    Offline

    Paem Datacube-Sammler

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    28
    Kann mich nicht daran erinnern, dass in SWTOR je die Rede von einer offenen Welt war. Es war eigentlich von Anfang an klar, auch in der Beta schon, dass es keine sein wird aufgrund der Reise-Mechanik zu den verschiedenen Planeten.

    Eine offene Welt is es in Wildstar definitiv, da die verschiedenen Hauptgebiete auf einem Kontinent ohne Ladescreen/Cutscenes ineinander übergehen und man sich frei in der Welt bewegen kann - Und darauf legen die Entwickler laut eigener Aussage viel Wert. Heißt, daran wird sich auch nichts mehr ändern.
  14.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Ich gehe schwer davon aus das es pro gebiet spielerhöchstgrenzen geben wird und wenn diese erreicht sind wird ein zusätzlicher channel an den start gehen. Wie man in den Videos schon gesehen hat sind die einzelnen Kartenabschnitte nicht so riesig das sich darin ohne Probleme 5k Leute tummeln könnten.

    @Bronn darfst du da licht ins dunkel bringen?
  15.  
    Valdaran
    Offline

    Valdaran Datacube-Sammler

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dannenfels
    Super, genau das habe ich mir erhofft :)
  16.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Naaaaaaja es gibt ja auch andere spiele wo du ohne groß Ladebildschirme unterwegs warst und alles trotzdem in channel aufgebröselt wurde. Das man keine ladescreens zwischen den zonen hat und alles eine riesen welt ist, check! Das alles, grade zu beginn, ohne eine unterteilung der spieler anläuft halte ich für unwahrscheinlich.
  17.  
    Paem
    Offline

    Paem Datacube-Sammler

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    28
    Deine Vermutungen und die bisher veröffentlichten Fakten sind nunmal zwei unterschiedliche paar Schuhe :) Ich persönlich beziehe mich da doch lieber auf die Aussagen von Team-Wildstar. Wie es zu Beginn ausschauen wird, wurde in diesem Thread ja schon mehrfach erwähnt. Bevor wir uns darüber jetzt völlig sinnlos totdiskutieren > Die Zeit wird es zeigen ;)
  18.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Naja, die Entwickler haben ja schon gesagt, dass Questen nicht nach Kills sondern nach der Menge an verdienter Erfahrung geregelt wird.

    Mobs die extra für Soldaten oder Forscher spawnen tun das unabhängig von anderen Spiern.

    Explorer können ihre Erkundungen absolut unabhängig von anderen Spielern machen.

    Und auch bei den Siedlern wurde gesagt, dass sie zu bereits gebauten Konstrukten weiter Materialien bringen können um die Up-Time zu verlängern.

    Ich persönlich sehe also keinen Grund, warum Instanzierung/Channeling überhaupt nötig sein sollte.
  19.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Ressourcen, spawnraten, "öffentliche quests", killquests wo leute schlange stehen, vieleicht raremobs die questimes dropen usw usf. Grade als Siedler stell ich mir den run auf mats die die zum bauen brauchen ziemlich horrend vor wenn da 200 siedler per cluster alles abgraßen.

    Mir würde es persönlich eher zusagen in channels zu spielen und die letzten 10 level und die damit zusammenhängenden gebiete dann offen zu haben.

    Auf der anderen seite bremst eine offene welt die dauerdattler auch ein wenig wenn die sich gegenseitig "konkurrenz" machen. Im endeffekt ists mir eigentlich total egal, hauptsache das spiel läuft ^^.
  20.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Warum nicht? Ein Instanzwechsel ist eine Sache von Sekunden. Wordlbosse können auch in einem extra Gebiet sein, was es nur ein mal gibt.

    Deswegen redete ich von gutem Instanz System. Gildenmember sollten immer in der selben Instanz landen und auf Wunsch kann man diese Wechseln. Gruppenwechsel kann man auch umsetzen oder ein Ranrufen Feature.

    [/quote]

    Und was ist, wenn die Instanz mit dem Boss dann überfüllt ist? Wird dann gelost wer nicht mit darf?[/quote]

    Wie gesagt der Worldboss kann auch in einem Extra Gebiet sein, wo es nur eine Instanz gibt. Ist die Instanz voll ist halt ärgerlich, dann muss man halt warten oder hat Pech gehabt. Das ist aber unabhängig von Instanzen, der Boss kann immer schon gemacht worden sein, andere Gruppe ist gerade dabei etc.. Wenn die Instanz schon voll ist, ist man eh zu spät um ihn zu machen, weil jemand anderes schon dabei ist.

    Ich weiß und ich bin kein Fan von Worldbossen, die waren in WoW und Rift schon schlecht.[/quote]



    Wenn es ein richtiges Open PvP Gebiet gibt, kann es davon ja nur eine Version geben. Ansonsten ist Open PvP irrelevant, weil eh witzlos. Beim leveln ab und an ganz lustig, ansonsten gewinnt der größere Zerg *yay* Von daher ist mir das relativ egal wie sie das lösen sollten. Das einzig gute Open PvP habe ich in DAoC erlebt und seitdem nie wieder.

    Für mich überwiegen halt die Vorteile von 10 instanzierten Servern gegenüber 100 leeren nicht instanzierten Servern. Selbst Blizzard macht das jetzt, weil sie nicht die Eier in der Hose haben um Geister Server dicht zu machen.

    Es ist ein schwieriges Thema und es gibt unzählige Meinungen dazu, von daher kann man es eh nie allen recht machen. Ich bin Pro Instanzierten Server, weil ich einfach viel zu viele Negative Erfahrungen mit klassischen Servern gemacht habe. Hängt natürlich auch mit möglichen Features wie Servertransfer etc. zusammen und ob das dann was kostet.
Ähnliche Threads
  1. Thee
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.102
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.