1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Jeremy Gaffney begeistert vom Geschäftsmodell von League of Legends

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Thee, 31. Juli 2013.

Jeremy Gaffney begeistert vom Geschäftsmodell von League of Legends

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Thee, 31. Juli 2013.

  1.  
    Thee
    Offline

    Thee Admin

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    W* Online DE
    Eins ist ganz klar: Jeremy Gaffney beschäftigt sich viel mit Geschäfts- und Bezahlungsmodellen von Spielen. Seine Erkenntnisse behält er dabei glücklicherweise nicht für sich, sondern teilt sie im Rahmen von Vorträgen oder wie aktuell in einem Interview mit der amerikanischen Seite PCGamesN. Eben dort lobt Jeremy das Geschäftsmodell von Riot Games mit ihrem Titel League of Legends. Hier erscheinen Updates und Bezahlinhalte alle zwei Wochen, sodass durch ständig neue Inhalte kaum Langeweile aufkommen kann. Laut seiner Meinung hält dieser aggressive Veröffentlichungsplan nicht nur aktuelle Spieler, sondern bringt auch verlorene Schäfchen zurück.

    Klingt ideal, also warum machen das nicht mehr Firmen so? Weil es laut der Aussage des Executive Producers extrem schwierig ist, Updates so schnell zu veröffentlichen. Der Trend geht aber klar in diese Richtung, wie auch Guild Wars 2 mit der Anpassung des Veröffentlichungszyklus neuer Updates auf alle zwei Wochen zeigt.

    Und wie sieht es jetzt bei WildStar aus? Da gab es in der Vergangenheit verschiedene Aussagen. Mal war von 8 Wochen die Rede, kurz darauf dann von 4 Wochen. Wenn man nun die Dauer der CBT-Phasen (geplant sind dafür jeweils 5 Wochen) mit einbezieht, dann scheint man sich wohl aber eher auf neue Inhalte in diesem Rhythmus vorzubereiten. Natürlich ist das alles aber nicht mehr als Lesen im Kaffeesatz am Vormittag.

    Was bleibt uns? Je nach Präferenz kräftig im Forum spekulieren oder einfach abwarten, was uns da bald "enthüllt" wird. Alle LoL-Spieler sind aber hiermit herzlich eingeladen ihre Meinung dazu kundzutun. Seht ihr das aus Spielersicht auch so?
    Raisun gefällt dies.
  2.  
    Angier
    Offline

    Angier Guest

    Und noch ein Hinweis, um es ins rechte Licht zu rücken: GW2 macht nunmehr vor allem permanenten, neuen Content. Die periodischen Events sind ja nun fast alle implementiert.
  3.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Du könntest was ganz anderes anführen, um auf solche Fälle hinzuweisen. Ein Spruch, der immer wieder zu lesen ist: "Better Nerf Irelia".

    Bei manchen Champs ist es aber auch schwierig, muss man mal ehrlich sagen.
  4.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Ja, aber manche Nerfs dagegen sind lächerlich.
    Als ich das letzte Mal spielen wollte, guck ich in die Updates. Mach das Spiel zu und setz mich grummelnd in die nächste Ecke.
    Diana raus, Darius raus und wen nerfen sie? Genau. Sejuani. Weil die ja so mega imba ist. Pfft! Schweine!
  5.  
    kikon
    Offline

    kikon WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    52
    Hmmm ich denke das es bei W* Anfangs auch in erster Linie kleine Events gibts und die richtigen großen Content-Patches nur alle 4-6 Wochen kommen. Im Franz Interview haben sie ja auch erklärt wie einfach es für sie ist kleine Contenthäppchen während des Spieles einzubauen und zu entfernen (Plugs Around the World) und ich vermute das diese Art und Weise der Content Änderung erstmal die ist, die wir am meisten sehen werden.

    Grüße

    Edith sagt: Carbine ist der Entwickler von W* und Arena.net der von GW2 die Hauptgemeinsamkeit besteht darin das NCsoft beide Studios finanziert und diese einander positiv eingestellt sind. Aber dann hören die Grundsätzlichen Gemeinsamkeiten auch auf ^^
    Beide Firmen haben eine komplett eigene Art und Weise wie sie Content aufbereiten und präsentieren und auch wie sie bis jetzt mit ihren zukünftigen Käufern umgehen
  6.  
    Geliduzz
    Offline

    Geliduzz Eldanforscher

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Augsburg
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Ich weis nicht. Alle 2 Wochen was neues?
    Was soll das in Wildstar werden was man in so kurzer Zeit bringen kann, das gleichzeitig auch was taugt.

    Housing Gegenstände? Super, die werden auf dauer keinen Spieler fesseln, sind aber schnell entwickelt.
    PvP Maps? Neeee, das wären dann am Ende 100 BG's und keiner kennt sich mehr aus.

    Wenn Carbine sowas vorhat, dann brauchen die Sachen die richtig Dick raushauen und MMO(!) Spieler fesseln wie z.b Raids, Instanzen, neue Klassen. Und ob das im 2 Wochen rytmuss machbar ist zweifel ich stark an. Außer die haben so viel Zeug im Petto und im Vorfeld entwickelt das man es nach und nach Raushauen kann.

    Lieber wäre mir ein 2-3 Monatsrytmuss. Reicht ja auch dicke.

    Bezahlmodel von LoL kenn ich leider nicht, kann dazu nichts sagen.

    Bin auf jedenfall gespannt!
  7.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz

    Die Gemeinsamkeiten der Studios, ja.
    Aber eben genau weil der gleiche Publisher dahinter steht, zieht man eben gerne Vergleiche.

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.