1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Thema Flugmounts

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Soromi, 16. Mai 2013.

Thema Flugmounts

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Soromi, 16. Mai 2013.

  1.  
    Redaro
    Offline

    Redaro Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Alleine wegen dem open World PVP müssten sie sich diesbezüglich was einfallen lassen... ich hoffe ganz ehrlich nicht auf Flugmounts, zumindestens nicht zu release...
    Ennui gefällt dies.
  2.  
    Ungeheuer
    Offline

    Ungeheuer Eldanforscher

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Wolfsburg
    Gilde:
    Brutal Dedication
    Was ist denn dadran so schlimm, wenn es jemand schafft mit nem Flugmount zu fliehen? Fand das in WoW grade geil, wenn man von nem höheren oder mehreren Leuten angegriffen wurde und sich grade noch so auf sein Mount retten konnte und dann überlebt hat. :D

    Aber naja.. ich bin mittlerweile auch der Meinung, dass die Flugmounts ruhig draußen bleiben können...aber normale Mounts hät ich schon gerne^^
  3.  
    Ennui
    Offline

    Ennui Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Genauso denke ich auch. Open PvP macht so viel Spaß und Flugmounts machen das einfach kaputt. Dann sollte es wirklich Zonen geben, die für Flugmounts designed werden. Oder irgendwie machen, dass man andere Spieler von den Mounts runter schießen kann und mit nem Fallschirm landet oder so :D
  4.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Ich weiß nicht... Mit Flugmounts kann man dem Kampf doch eigentlich nur entgehen.
    Was würde euch daran denn genau so stören? Was würden sie denn daran kaputt machen?
  5.  
    Menderon
    Offline

    Menderon Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Mir würden normale "Mounts" eigentlich reichen, würde genug zu tun haben die coolsten davon zu bauen, farmen oder zu kaufen.
    Wenn es aber Flugmounts geben sollte, dann aber bitte wirklich hübsche und cool aussehende.
    Ob und wieweit sie Einfluss auf open PvP haben werden?
    Wobei mir ja grad die Idee im Kopf rumschwirrt Betreff Luftabwehrwaffen. Tragbare Raketenwerfer und so ein Zeugs halt ;) .Würd glaub ich etwas Würze reinbringen.

    mfg
  6.  
    Ennui
    Offline

    Ennui Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Die Welt ist dann meist viel leerer :-( Ich werde auf einem PvP Server spielen und dort sollte man nicht wegfliegen können, wenn man fliehen will mit normalen Mounts. Dann gibts witzige Verfolgungsjagden :-P
  7.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    @Ennui Ich habe grundsätzlich nichts gegen open PvP, aber wenn ich meine Ruhe haben will, will ich meine Ruhe haben und wenn ich dann gerade in DIESEM Gebiet etwas abfarmen möchte, freue ich mich über jedes Flugmount, wenn wieder irgendein Lame-Stalker/Schurke/Dieb abgedackelt kommt :D
    Also grundsätzlich ist es mir egal, ich sehe nur nicht die großen Einschnitte im open PvP, wenn es Flugmounts gibt.. Aber ich brauche sie auch nicht zwangsweise. Flugrouten fürs schnellere Reisen o.ä. würde mir auch genügen.
  8.  
    Redaro
    Offline

    Redaro Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Dann Spiel doch auf einem PVE-Server und Flag dich selbst nicht, dann kannst du doch ganz in Ruhe spielen und brauchst keine Angst haben das dir ein Gegner in den Rücken fällt :D
  9.  
    Hardcore
    Offline

    Hardcore Datacube-Sammler

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Essen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    flugmounts in wildstar wären ein ein gigantischer fehler. selbst blizzard hat eingesehen das sie diese niemals hätten ins spiel bringen sollen.
    und ganz ehrlich, für mich hat es ein riesen stück der persönlichkeit aus WoW gerissen.

    mal davon ab, dass es open pvp zu sterben verurteilen würde, geht einem extrem viel tiefe in den spielen verloren.

    man schaut sich die gebiete nichtmehr an, nimmt details nichtmehr wahr und generell die umgebung wird nebensächlich.

    abheben, in sicherer höhe von a nach b bewegen, landen, mit npc reden, quest annehmen, abheben, in den mobs landen, töten, abheben, quest abgeben usw.

    meiner meinung nach ein dicker fetter minuspunkt, sollten sie wirklich flugmounts bringen.
  10.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Grade in anbetracht der Pfade, Explorer lässt grüßen, wären Flugmounts absolut kontraproduktiv. "Such einen Weg auf den Gipfel dieses Berges und achte auf den gefährlichen Untergrund!" O.O "Öhm joar is ok ich flieg schnell hoch!" WTF????

    Ich bin absolut gegen Flugmounts den damit kann man viel zu viel content "exploiten" ums mal denglisch zu sagen. Von dem was ich bissher von W* sah denke ich, und hoffe es inständig, das man höchsten hover mäßige Fortbewegungsmittel die pseudo fliegen/gleiten, einbauen wird.
  11.  
    Shirkha
    Offline

    Shirkha Eldanforscher

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Ich stehe Flugmounts kritisch in Wildstar gegenüber, da sie, und das ist jetzt nur meine subjektive Meinung, viel mehr Probleme verursachen, als sie mit Spass aufwiegen können. Das fängt schon damit an, dass die Kundschafter "eingeschränkt" werden müssten. Wie schon einige geschrieben haben, müssten spezielle Rätsel eine Flugverbotszone haben. Dann kann aber folgender Fall eintreten: ein neuer Spieler, der sich nicht mit Wildstar und dessen Pfaden befasst hat - und davon wird es so einige geben - fängt das Spiel an, erstellt sich nen Charakter, muss einen Pfad auswählen, denkt sich "Ochja Kundschafter klingt cool, nehme ich." Spielt dann eine Weile und sagen wir mal, die Flugmounts sind ab einem gewissen Level verfügbar zum Beispiel: 25. So er macht ein Kundschafter Rätsel, sieht dass Leute daran vorbeifliegen, denn direkt über dem Gebiet ist eine Flugverbotzone - man könnte allerdings drumherumfliegen. Er versucht aufzumounten, geht nicht - Fehlerwarnung etc pipapo. Dann geht das Gejammer los, "Warum muss ich als Kundschafter laufen, warum kann ich nicht auch fliegen, hätte ich das gewusst, dass man da so eingeschränkt wird, wäre ich kein Kundschafter geworden... etc"... viele Leute werden mitheulen, weil sie sich am Anfang nicht richtig informiert haben - ich würde sagen "Pech gehabt, selbst schuld" ich denke aber nicht, dass ein Entwicklerstudio das genau so sieht, denn sie wollen ja zufriedene Kunden. Meiner Erfahrung nach sind die Massen, die sich nicht informieren und am dann am lautesten in Foren jammern, grösser als die Leute, die sich informieren und das Spiel so geniessen, wie es vorgesehen ist - wie gesagt meiner Erfahrung nach.
    Die Konsequenz dürfte sein, dass die Entwickler entscheiden, dass es keine Flugverbotszonen mehr gibt, etwas das fatal für den Kundschafterpfad wäre - oder noch schlimmer, sie führen den Pfadwechsel ein...
    Eine Lösung, für die Idee, dass man so ein Gebiet doch gerne einmal von oben betrachten kann: Wie wäre es, wenn man stattdessen den Siedlerpfad nutzt? Ich finde mit dem Siedler haben sie ein schönes "Tool" eingebaut. Der Siedler könnte doch einen, zeitlich begrenzten, Turm bauen können. Sagen wir, er bleibt ca 10-15 Minuten stehen. Entweder als feste Baustelle, die immer wieder von den Siedlern aufgebaut wird - wie in den Städten, wenn ich das richtig verstanden habe - oder eben als freie setzbares Objekt - wie die Buffstationen. Der Turm ist sehr hoch, und jeder der Interesse hat kann auf einer Platform nach oben fahren und die Aussicht geniessen. Vielleicht sogar mit Aussichtsferngläsern um in die einzelnen Winkel des Gebietes noch etwas reinzoomen zu können. Das würde in meinen Augen sogar noch die Interaktion der Spieler fördern, da manche Spieler dann einen Siedler ordern müssten - man könnte sogar andere Pfade miteinbeziehen, die zum Bau oder für bestimmte Rohstoffe benötigt würden.
    Oder eine andere Idee wäre - NPC Shuttle Stationen einzurichten, in der man für einen begrenzten Zeitraum ein Shuttle mieten könnte, eventuell auf das Gebiet beschränkt, mit dem man dann, selbststeuernd ein bisschen herumfliegen kann, um sich die Gegend einfach mal von oben anschauen zu können - allerdings sollten diese, sobald man landet, verschwinden - also farmen sollte immer noch, nur zu Fuss oder mit Reitmount, möglich sein.
    Möglichkeiten gibt es viele - mal schauen, was die Entwickler sich einfallen lassen ;)
    Jera gefällt dies.
  12.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    "Ich habe grundsätzlich nichts gegen open PvP..."
    Wie immer nur das beste vom Post rausgepickt wird ;)
    Natürlich werde ich NICHT auf einem PvE Server spielen.

    Im Übrigen kann ich diese überzogenen Thesen, dass das open PvP dadurch "sterben" würde, nicht betätigen. Tat es in WoW auch nicht. Fertig.

    Was das "ansehen" angeht: Wenn man sich die Umgeung ansehen möchte, könnt ihr dies doch machen und steigt eben nicht auf eure Flugmounts, sondern die normalen Laufmounts und erkundet.
    Die, denen die Umgebung am Allerwertesten vorbeigeht, können das Flugmount nutzen :)

    @Shirkha Den Gedanken kann ich schon eher nachvollziehen, allerdings werde ich mir angucken, was Carbine dazu sagt, ehe ich mich in Spekulationen ergehe. Sie werden wohl nicht so doof sein und einen ganzen Teil ihres Spieles durch eine einzelne Mountart aushebeln.
  13.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich weiß nicht, wie es auf deinem WoW Server war, Jera. Aber bei mir gab es immer dieses Muster (ich war Horde):

    - Allianzler begibt sich in Horde Gebiet und haut jeden Questgeber um, den er findet -
    - Low Level Hordler bitten um Hilfe -
    - Ich komme zur Hilfe -
    - Allianzler mountet bei direktem Sichtkontakt auf´s Flugmount, fliegt hoch... und wartet -

    Oft stand ich in Crossroads (da gab es jeden Tag so etwas), hab auch meinen Ruhestein dort gebunden und habe gewartet, dass der Gegner runterkam. Er kam auch runter- wenn er mindestens zwei Freunde dabei hatte. Wenn es ausgewogen war- Flugmount und warten.
    Klar, dass war nicht immer der Fall, aber wir hatten jeden zweiten Tag exakt dieses Schema. Und ich vermute, dass die Leute dies mit "Untergang vom Open PvP" gemeint ist. Egal wie schwierig ein Spiel sein soll, es soll möglichst allen Spielern Spaß machen. Wenn dieser Spaß aber dadurch eingeschränkt wird, weil jemand frustriert, gelangweilt, einsam und/oder einfach nur ein Arsch ist, kommen Probleme auf.
    Und natürlich hast du auch das allgemeine Open PvP, indem Leute davon rennen, statt sich einem Kampf zu stellen (teilweise nachvollziehbar, hab ich auch gemacht, wenn ich einfach keine Lust hatte).



    Ich lese für gewöhnlich nur still mit, dass meiste wird ja eh gesagt, was mir aber auffiel: Ein Problem bei Flugmounts ist es auch gerne mal, dass Punkte erreicht werden, die so nicht erreicht werden sollten. Bugs und Exploits kann es immer geben, egal wie gut ein Entwickler Team ist. Natürlich wäre sowas auch ohne Flugmount möglich.
    Ebenfalls negativ könnte es im Open PvP dazu kommen, wenn ich auf Gebäude / Konstrukte / Orte "hochfliegen" kann, die ein Spieler nicht mal durch den Doppelsprung erreichen könnte. Von dort nehme ich Ihn unter Feuer, ohne das er (im worst case) etwas dagegen tun kann.


    Und nun hülle ich mich wieder in entspanntes schweigen ;)
  14.  
    Ennui
    Offline

    Ennui Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Okay. Nicht NUR durch Flugmounts. Auch der Dungeonbrowser hat dazu beigeführt, dass Open PvP gestorben ist.
    Open PvP war/ist in WoW tot.
  15.  
    Jera
    Offline

    Jera Eldanforscher

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    55
    Dadurch schon eher. Aber da betraf es nicht mal nur das open PvP :(

    @Cryver Ich habe auf Destromath/Horde gespielt. Ich weiß nicht, mit welcher Phase des Spieles ihr es vergleicht, da ich selbst erst zu den Anfängen von WotLK dazu kam und es eigentlich nur so kannte. Dennoch hatten wir jeden Nicht-Raid-Tag ordentlich Spaß im Open PvP, meist in den üblichen Gebieten.
    Aufgemountete wurden so lang verfolgt, bis wir sie hatten..

    Letztlich ist es eure Meinung und die sollt ihr auch behalten!
    Ich bleibe dabei, dass mich der Gedanke an Flugmounts aktuell nicht wirklich stört. Mir würde es auch eher auf die Füße fallen, würde das Szenario, welches von Shirkha erklärt wurde, eintreffen.
    Shirkha gefällt dies.
  16.  
    Redaro
    Offline

    Redaro Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Es ist halt viel atmosphärischer wenn 10 Leuten auf normalen Mounts eine kleine Stadt der Gegner angreifen und wirklich keine Wache überspringen können und sich wirklich Wort wörtlich durchkämpfen müssen anstatt kurz reinzufliegen, gezielt jemand zu töten und wieder weg zu sein.
    Wenn ich da an das böse WoW zurück denke, waren die Kämpfe um XR schon extrem episch, also zu Classic Zeiten. :)
    Jera gefällt dies.
  17.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Angstblase + ruhestein ftw :p .

    Zitat Anfang:
    "Naja Flugmounts sind toll aber sie sollten nicht in PvP oder PvE Zonen funktionieren"
    Zitat Ende....

    Das sagte mal ein Mitspieler bis er nach 2 Minuten richtig sauer war das er im TS gröhlend ausgelacht wurde. Man könnte doch ein Zwischending machen:

    Hovercrafts, man ist 10 Meter überm Boden, kein 0815 monster addet und jeder Spieler kann dich mit seiner Anti_Hoverkraft_Harpune vom Moped holen.keine schwäche fürs PvP keine schwäche fürs PvE, die dinger brauchen ja nen einigermasen flachen Untergrund ohne viel Berg und Tal.

    Macht das "Flugmount" nur partitiell nutzbar.... aber immerhin :D .

    Ansonsten steht es ja auser Frage das es Flugmount gibt :D jedoch hab ich die bisslang in Videos immer nur NSC gesteuert erlebt ^^.
  18.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Wer sagt denn, dass die Gegner in Wildstar dich abmounten können? Vielleicht is es egal ob man am Mount addet ;) Dann bräuchte man auch solche Hovermounts nicht.
  19.  
    Othias
    Offline

    Othias Datacube-Sammler

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    22
    Naja, wenn die da offene PvP-System so belassen, dann wird man mich eh nicht auf einem offenen PvP-Server finden. Von daher kann es mir egal sein. Dennoch würde ich mir wünschen, dass die "Mounts" nicht so sind wie man sie bereits kennt. Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Fahrzeuge auch "echte" Fahrzeuge wären, die man beim Absteigen zurück lässt. Kurze Übersicht:

    - Man ereicht Level X und kann sich einen Führerschein für die Bodenfahrzeuge kaufen. (Vieleicht sogar mit einer kleinen Fahrprüfungs-Quest mit so einer ätzenden dicken Prüferin, die einen dann ankreuzt wieviele Bojen und Viecher man umgefahren hat. Das hätte doch was!)

    - Mit dem Führerschein kann man sich für eine geringe Aufwandsentschädigung an jedem Hangar einer Ortschaft (-> z.B. von Siedlern errichtet!) ein Fahrzeug kaufen.

    - Man Mountet auf und kann damit durch die Gegend cruisen, dabei Radio hören, zum Questgebiet fahren etc.

    - Wenn man absteigt verbleibt das Fahrzeug wo es ist.

    - Wenn man zu weit weg ist, oder ausloggt, verschwindet das Fahrzeug

    - Wenn das Fahrzeug abhanden gekommen ist oder zerstört wurde muss man sich am nächsten Hangar ein neues zulegen.


    Das selbe system kann man dann später auch für die Fluggeräte einführen. Man kann halt nicht einfach in der Luft "Abmounten" ohne das Gerät dabei zum absturz zu bringen. Des weiteren sollte jeder Charakter die möglichkeit haben eine z.B. Boden-Luftrakete auf feindliche Fluggeräte abzufeuern, das würde dem ganzen noch etwas mehr spannung geben! (Man könnte auch jeder klasse eine Individuelle Flugabwehrfähigkeit geben. Ein Esper beschwört z.B. am Himmel eine kleine Gewitterwolke, die den fliegenden Gegner mit Blitzen behakt... auch hier kann man kreativ sein!)
    Allein die Tatsache, dass man das Fluggerät nicht jederzeit im eigenen Rucksack mitführen könnte würde die Vorteile im PvP wieder wett machen. Dazu noch die Möglichkeit der Luftabwehr vom Boden aus bzw. Luftabwehrgeschütze in besiedelten Regionen (-> Der Siedler lässt grüßen!) Einige Fluggeräte könnten ja Bordbewaffnung haben, so dass man sich regelrechte Luftkämpfe liefern kann. Das hätte doch was!

    Also wenn die sowas ähnliches einfügen in sachen "Mounts", dann würde ich mir keine Sorgen machen, dass die die selben Nachteile bringen wie bei WoW. Aber warscheinlich verlange ich da wieder zuviel. :(
  20.  
    Karnaga
    Offline

    Karnaga Eldanforscher

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    74
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    @Othias
    Also willst du ein Mount System wie bei Fallen Earth in etwa?
Ähnliche Threads
  1. Schabi
    Antworten:
    153
    Aufrufe:
    24.847
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.