1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Wie viel gebt ihr auf den Bartle-Test?

Dieses Thema im Forum "Klassen und Pfade" wurde erstellt von Rage, 9. August 2013.

Wie viel gebt ihr auf den Bartle-Test?

Dieses Thema im Forum "Klassen und Pfade" wurde erstellt von Rage, 9. August 2013.

  1.  
    luelue73
    Offline

    luelue73 Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ok' ich finde den Test gut weil er meine Rundpräferenzen bei Rollenspielen gut darstellt' aber bei meiner Wahl beeinflusst er mich nicht. Ich werd eh versuchen alles an zu spielen, von daher zeigt der Test höchstens auf welchem Pfad ich wahrscheinlich am häufigsten hängenbleiben werde.
  2.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Die Idee von Carbine war ja ganz nett, aber wie man hier sieht wohl absolut über bewertet.

    Prinzipiell hätten sie auch gleich einfach vier Pfade machen können und nicht mit dem Test um die Ecke kommen müssen.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 4
  3.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Sie haben den Test doch gar nicht gemacht...
    Basierend auf diesen Test, auf die "4 Arten eines Spielers" (um es vereinfacht darzustellen) haben sie die Pfade entworfen..
  4.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Es sind nunmal, ganz hart heruntergestrichen, die 4 "Hauptleidenschafter" in einem MMO.
  5.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Dass sie den Test gemacht haben, glaubt hier denke ich auch keiner.

    Auch wenn der Gedanke dahinter wohl stimmt, geht es wohl nicht auf.

    Hätten sie halt einfach gesagt, sie haben einen Pfad für Spieler, die gerne einfach Mobs hauen, einen für Loresammler etc. Ganz ohne den Test überhaupt zu erwähnen. Denn so machen Leute den Test, nur um dann zu sagen, dass sie sich aber eh nicht dran halten.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 4
  6.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Ich hab mir das jetzt 3x durchgelesen und je mehr ich darüber nachdenke, desto größer werden meine Kopfschmerzen.

    Sie haben nur gesagt, worauf sich die Pfade beruhen. Die Idee, die dahinter steckt. Das ist völlig legitim. Und wenn jetzt irgendein Forentroll aufmaschiert und sagt, dass er sich nicht an das Ergebnis vom Test hält... Who cares?
  7.  
    Rage
    Offline

    Rage Eldanforscher

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Gilde:
    G.E.N.T.

    Bezieht sich das jetzt auf mich?
  8.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Dann hätte ich das direkt an dich gerichtet, und nicht allgemein gesagt.
  9.  
    Angier
    Offline

    Angier Guest

    Der BARTLtest hat bei mir eigentlich immer gut funktioniert. Die Pfade würde ich ihnen jedoch nicht klar zuordnen wollen, entsprechend finde ich ihn dafür nicht ausschlaggebend (Ich bin ein Explorer-Socializer, aber ich werde Wissenschaftler).
  10.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    "Nur ne (sehr) grobe Orientierung"

    Ich hab den Test aus Neugierde auch gleich mehrmals gemacht. Ich finde die Auswahl aus _zwei_ Alternativen bei insgesamt 30 Fragen auch eine etwas dünne Datenbasis.

    Es gab viele Fragen die waren für mich eig. nahezu 50:50. also beide nicht oder beide ja. Dann hat aber ne Entscheidung bei solchen Fragen im Endergebnis zu grossen Abweichungen geführt.
    Das spiegelt dann ganz und garnicht wieder, was ich eig. antworten wollte (aber nunmal nicht konnte wg. mangelnder Auswahl).

    Also sehe ich den Test nur als ne Orientierung mit ein paar interessanten Aspekten. Nix weiter.

    Meine Pfadwahl wird dadurch eigentlich nicht berührt.

    Cheers!
  11.  
    Shirkha
    Offline

    Shirkha Eldanforscher

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Ich würde sagen: Hör auf dein Bauchgefühl, wenn du dich zum Siedler hingezogen fühlst und diesen Pfad spielen möchtest, dann mach das auch - egal was irgend ein Test sagt, der Test kann nicht errechnen, was dir persönlich Spass macht ;)
  12.  
    Rodriguez
    Offline

    Rodriguez Datacube-Sammler

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    4
    Gilde:
    Friendly Fire
    Naja jetzt das zweite mal gemacht und es schwankt ganz knapp zwischen Socializer und Explorer.
    Jetzt beim 2ten mal ist sogar Archiever gleich auf und Killer sehr wenig (13%)

    Naja würde sagen das ich bis auf PvP alles in einem Mmo interessant finde. :D
    Also Freie Pfad Wahl
  13.  
    Estariol
    Offline

    Estariol Datacube-Sammler

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    20

    Da ich mich im Studium zwangsläufig mit Datenerhebung und Statistiken beschäftigen muss (...), sehe ich das absolut genauso.

    Allerdings denke ich auch, dass der Bartle-Test gar nicht den Anspruch auf irgendeine Form der 'Richtigkeit' erhebt, von daher muss man keine schlechtes Gewissen haben, wenn man im konkreten Fall dann bei Wildstar einen anderen Pfad wählt, als das Testergebnis zugrunde legen würde.

    Ich habe den Test gestern auch nochmal gemacht und mit etwas Kombinationsgabe merkt man bei vielen Fragen, worauf es hinausläuft und wie sich die Antworten im Ergebnis niederschlagen.
    Allerdings sind es wirklich zu wenige Fragen bzw. es gibt zu wenige Auswahlmöglichkeiten, um ein wirklich präzise Ergebnis zu erzielen. Gäbe es 30 Fragen mit jeweils 4 Antworten, von denen jede einem Spielstil zuzuordnen ist, ggf. mit Prioritätenvergabe von 1-4, sähe das vielleicht etwas anders aus - sei's drum :)

    Worauf ich hinauswill:
    Ich persönlich hatte mich eigentlich schon relativ sicher auf einen Pfad festgelegt.
    Da es sich aber um eine wichtige Entscheidung handelt (da man den Pfad aktuell nicht wechseln kann), wollte ich mir nochmal Gedanken machen und habe mich gefragt, was wohl bei diesem Test rauskommen würde.
    Auch wenn mein Ergebnis auf dem Papier nicht zu 100% meine bisherige Wahl bestätigt hat, so hat es mich dennoch in meiner Pfadwahl bestätigt.
    Warum? Weil man alleine durch die Auseinandersetzung mit Fragen, die man sich selbst noch nicht gestellt hat, automatisch ein viel breiteres Spektrum an Eindrücken verarbeitet, die einem entweder ein ''Ja doch'' oder ''Nein eher nicht'' Bauchgefühl geben, was eine Entscheidung merklich erleichtert.

    Lässt sich übrigens auch auf andere Lebensbereiche anwenden - immer schön open-minded bleiben :D
    kikon gefällt dies.
  14.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    David Bass (CRB_Scooter) gab in einem Interview den Tipp einfach anzufangen und nen Pfad auszuprobieren. Man hat ziemlich früh pfad-typischen Content und wird ziemlich schnell merken ob man gut gewählt hat.
    Geht ja letztlich um Sachen die man tendenziell eh gerne macht. Wenns dann ned so des Ei's Gelbe ist, empfiehlt er gleich n neuen Char mit nem anderen Pfad zu machen.
    Also letztlich alles in den ersten Leveln ausprobieren und ggf. "rerollen".
    Dazu kommt ja noch die Möglichkeit bei Pfad-Aufgaben der anderen zu "helfen" oder sowieso Pfad-Content mit mehreren gemeinsam zu machen. Das ist auch besser als solo, da man den Content der andern Pfade dann auch miterleben kann und dafür auch noch belohnt wird (Pfad-EP und sogar ne eigene Währung).

    Ich finde das ist ne gute Idee. Man bekommt ja sowieso erst _im_ Spiel raus was einem liegt und Spass macht und was ma sich vllt. anders vorgestellt hat und dann doch ned so pralle ist. ;-)
    Kann ich Dir nur zu stimmen :) open-minded ist immer gut.

    Cheers!
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2013
    kikon gefällt dies.

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.