1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

wieviele spieler werden denn erwartet?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Borneo, 14. August 2013.

wieviele spieler werden denn erwartet?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Borneo, 14. August 2013.

  1.  
    Borneo
    Offline

    Borneo Datacube-Sammler

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    wurde schon wo angesagt wieviele spieler man bei ncsoft braucht damit das spiel betrieben wird. rechnet man mit 1 mio oder doch 10 wie bei wow. ich hoffe nicht 10 denn das schafft niemand mehr. was haltet ihr für realistisch? ich will nicht dass das spiel gleich eingestellt wird wie tabula rasa. :(
  2.  
    Silram
    Offline

    Silram WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    136
    naja ich gehe mal davon aus das sie schon mindestens eine halbe Million anpeilen werden.
    Mehr als eine Million werden sie nicht als minimum ansehen.
    Jedoch will man natürlich viele Spieler haben ;)
    Aber mit 10mille würd ich mich nicht messen lassen an der Stelle von NC soft
  3.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Standardmäßig rentiert sich ein MMORPG ab ca. 250000 Spielern schon ganz gut. Kommt halt auf die Größe des Teams und die Nebenkosten an die bezahlt werden müssen.
  4.  
    Thee
    Offline

    Thee Admin

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    W* Online DE
    Sinnlos finde ich den Beitrag nicht. (wie 2x als solches bewertet) Es ist aus meiner Sicht sogar eine recht eine interessante Fragestellung, welches Ziel die Carbine Studios in den Augen haben. Leider wird man solche Informationen nicht so einfach rausposaunen.

    Sinnlos ist nur das mit Tabula Rasa. NCSoft ist zwar nicht die Mutter Theresa (Hallo SOE!) der MMORPG-Anbieter aber soooo schnell werden MMOs dort nun auch wieder nicht abgeschaltet. Übrigens ein Thema, das man - wenn es sein muss - dann besser im Off-Topic diskutiert.
  5.  
    Der Imperator
    Offline

    Der Imperator Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Vorderpfalz


    Hmmm... schauen wir mal auf Facebook:

    The Elder Scrolls Online hat am 14.08 um 21:30 1.370.283 Likes, Wildstar hat 87.429. Meiner Meinung nach ist Wildstar ein reiner Geheimtipp. Und auf den aktuellen Spieleseiten findet man kaum News zu dem Spiel.

    Ich bin auch nur durch Zufall drauf aufmerksam geworden, weils mir eine Arbeitskollege empfohlen hat.

    Wenn sich da Marketingsmäßig nicht noch was ganz drastisch ändert und das Spiel wirklich 2013 released werden soll, dann halte ich selbst 250.000 Käufer für sehr optimistisch.

    Edit: In der Gamestar Umfrage freuen sich ja auch nur 12,1 % auf Wildstar und immerhin 15,2 % auf Titan, von dem keine sau weiss was es ist und 53% auf TESO.

    Edit2: An dem Ende von Tabula Rasa dürften dir recht hohen Bonizahlungen für Richard Garriot mitverantwortlich gewesen sein. Es gab mal Gerüchte, das NC Soft das Spiel eingestellt hat um Richard Garriot nicht Boni für 20 Mio auszahlen zu müssen. Die Rechnung ging übrigens nicht auf und man mußte ihm nach einem Rechtsstreit knapp 30 Mio Dollar nachzahlen.
  6.  
    Craddus
    Offline

    Craddus Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg, Germany
    ich denke mal das wild star ziehmlich einschlagen wird ..gut die umfrage bei GameStar ... aber GameStar ist auch kein besonders MMO lastiges magazin und dem entsprechend ist dort TESO einfach bekannter ..aber glaube das TESO ein reinfall wird ... hab ich irgendwie im urin :) ... ich werds auch testen ...aber bisher flasht es mich lange nicht wie wildstar ... und da wildstar große ähnlichkeit zu Wow hat (rein oberflächliche optik) ist der zugang für viele viel einfacher .. es müssen nur alle mitbekommen und ich glaub da is wildstar aufm richtigen weg ... glaubt mal ..wildstar wird der next big shit ... also shit im positiven sinne ;)

    ich tippe auch 2-3 mio mit steigender tendenz
  7.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal

    Du hast recht es ist im Moment eher als Geheimtipp einzuordnen.

    Ich bin mir jedoch sicher, dass sich marketingmäßig noch was tun wird. Carbine scheint nunmal die Strategie zu fahren, das Schiff erst weitest möglich ins Trockene zu bringen bevor man auf den Busch klopft. Und ich mag diese Taktik.

    Was die Spieleseiten betrifft: Große Berichterstattung auf den kommerziellen Gamingseiten bzw in Magazinen läuft größtenteils über Bezahlung durch den Publisher. Wenn ihr also beispielsweise im Gamestar einen 4 seitigen Aufmacher über das neue Assassin's Creed lest könnt ihr euch fast sicher sein, dass da Geld an das Magazin geflossen ist. Und entsprechend diverser Aussagen von Leuten die in der Branche tätig sind ist es um Wildstar unter anderem auch so still weil NC Soft bzw Carbine atm nichts für Berichterstattung springen lassen.

    Ich gehe davon aus, dass sie damit warten bis das Game soweit ausgereift ist, dass sie keine wirklich großen Änderungen mehr vornehmen müssen wie es aktuell noch der Fall ist. Jetzt haben sie eingeschworene Fans und wirklich Interessierte die ihr Produkt beobachten. Die vergrault man nicht so leicht wenn in dieser Phase der Beta so große Änderungen kommen. Wenn man allerdings jetzt bereits die ganze Meute gehyped hätte würde man sicher einige potentielle Kunden wieder verlieren. Man wartet also bis das Game ausgereift ist bis man auf sich aufmerksam macht...

    Ich stimme dir zu, dass die Zeit langsam auch für das Marketing eng wird wenn der Release 2013 kommen soll. Ich sehe unter anderem deshalb den Release in diesem Jahr nicht mehr kommen. Ich gehe von Q1 2014 aus, wenn man der aktuellen Linie treu bleibt und NC Soft als Publisher die Füße lange genug still halten kann.

    Bezüglich der Spielerzahlen ein kleines, wenn auch ausgelutschtes Beispiel.

    World of Warcraft startete im November 2004 in den USA, Mexiko, Neuseeland, Kanada und Australien. Im Februar 2005 startete das Spiel auch in Europa. Am Ende des ersten Quartals 2005 verzeichnete man 1,5 Millionen Abonnenten weltweit. Innerhalb eines Jahres konnte man am Ende des 1. Quartals 2006 die 6 Millionen Marke knacken. Man hat die Spielerzahlen also innerhalb eines Jahres vervierfachen können.

    Quelle

    WoW hatte den Vorteil eines bereits zu diesem Zeitpunkt legendären Entwicklerstudios und eines riesen Franchise durch die Warcraft Reihe. Blizzard hat damals jedoch Marketingtechnisch ähnlich agiert wie Carbine jetzt. Man hat gegen Ende der Beta ordentlich die Werbetrommel gerührt aber die Qualität des Spiels und die Mundpropaganda waren meiner Meinung nach der größte Garant für derart schnell und in diesem Ausmaß steigende Spielerzahlen.

    In letzter Zeit habe ich bei anderen Titeln, vor allem Sw:Tor, plump formuliert folgende Taktik erlebt können:

    Wir wollen ein möglicht großes Stück vom Kuchen. Darum hypen wir möglichst viele Spieler um zu Release gleich dick durchstarten zu können und hoffen darauf danach möglichst wenige zu verlieren.

    Dabei ist es doch viel sinnvoller eine anständige Spielerschaft mit einem Qualitätsprodukt aufzubauen anstatt eine gehypte Masse mit viel zu hohen Erwartungen auf ein Produkt loszulassen bei dem schon einkalkuliert ist, dass es einen gewissen Teil der Kundschaft enttäuschen wird.

    Wenn Wildstar zu Release von 250.000-500.000 Spielern gespielt wird und die Qualität des Spiels hält was es bisher verspricht, bin ich zuversichtlich, dass mit Wildstar endlich mal wieder ein Spiel auf uns zukommt, das post Release die Spielerzahl aufstocken kann und nicht kalkulieren muss wie viele Spieler man nach dem Release verlieren darf um trotzdem schwarze Zahlen schreiben zu können.
  8.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    @Der Imperator
    Warte mal die GamesCom und Pax Prime ab. Danach gehts erst richtig los mit dem Hype, wenn Leute mal ne öffentliche Demo spielen können (und nicht nur ausgewählte Journalisten). Die einschlägigen Video-Portale werden anschliessend sowieso mit (schlecht gefilmten) Videos überflutet ;-) (War zB. bei GW2 genauso. Das ging auch erst so richtig mit der GamesCom los.)
    edit: Ok. Muss das etwas einschränken, da ja GW2 auch n Nachfolger von nem bereits sehr erfolgreichen Spiel ist.

    Bzgl. der Gamestar-Zahlen:
    Wildstar is n komplett neues Spiel. Carbine ist n neues Studio.
    Wogegen TESO ein Nachfolger von nem Riesen-Franchise und Titan ein Titel von nem weltbekannten Publisher/Entwickler ist. Da entsprechen die Zahlen wohl nur dem Wahrnehmungshorizont der Gamestar-Leser. Also nix Besorgnis erregendes ;-)

    Und nach den letzten News von Carbine spricht eig. alles für n 2014 Release.

    edit2: Ja, das mit dem Geheimtipp stimmt allerdings.
    Ob es nach den beiden grossen Messen dann so bleibt? ...

    Kiep kühl ;-)
  9.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Das halte ich für sehr hoch gegriffen!
    Das sind die Zahlen, die ein GW2 als langerwarteter 2ter Teil und mit dem Logo E-Sport erreicht hat.

    Ich denke anfängliche Verkaufszahlen in der Höhe ähnlich wie bei TERA sind da realistischer.Besonders, wenn man beachtet mit welcher Konkurenz es WildStar zu tun hat.

    Blade & Soul steht in den Startlöchern, ESO wird Anfang 2014 erscheinen, Titan könnte auch zu der Zeit erscheinen, ArcheAge fängt demnächst mit der lokalisierungs Beta an. Es ist noch nicht entschieden ob WildStar nicht den Weg von TSW geht und nie wirklich am Markt ankommt...
  10.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    NC Soft wird sich nicht selbst mit einem anderen Titel ans Bein pinkeln.

    Ausgeschlossen. Erst vor einem Monat wurde bekannt, dass das Spiel komplett überworfen wurde und in elementaren Bereichen redesigned wird. Ein Teil des Dev Teams wurde entlassen weil man sie aktuell nicht brauchen kann. Vor 2015 braucht man nicht damit rechnen dass überhaupt etwas stichhaltiges über Titan ans Licht kommt, geschweige denn ein Release.
  11.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Die koreanische Version ist schon seit über einem Jahr auf dem Markt.
    NCSoft West arbeiten angeblich nur noch an der Lokalisierung. Nachdem aber weder ein Release für EU/NA angekündig ist noch eine Beta läuft wird es mindestens noch ein halbes Jahr (sprich bis 2014) dauern bis Blade & Soul bei uns erscheint.

    Außerdem zählt für NCSoft der asiatische Markt viel mehr als der Europäische/Amerikanische, und dort kommen sich die beiden Titel definitiv nicht in die Quere, weil Blade & Soul schon lang da ist.
    Ich denke mit 20k Leutchen, die nur eines statt beiden Spielen kaufen können die gut Leben.
  12.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal

    Warum führst du selbst dann das Spiel als Konkurrenz für Wildstar auf? ^^
  13.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Weil es in Europa geschätzt ungefähr zeitgleich auf den Markt kommt?
  14.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Wir drehen uns im Kreis ^^

    Ich bin halt der Meinung, dass NC Soft den Titel nicht gleichzeitig mit ihrem AAA MMORPG für den westlichen Markt hier releasen werden. Und für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie es doch tun, was ziemlich dämlich wäre, so wird Blade and Soul garantiert nicht viele Leute davon abhalten sich Wildstar zu holen und ist damit in meinen Augen nicht als Konkurrenz aufzuführen.
  15.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Der MMO Markt ist massiv übersättigt und es ist eigentlich eine sichere Insolvenz, wenn man aktuell ein AAA MMO auf den Markt bringen möchte.

    Viele führen immer WoW an, aber die damalige Marktsituation, kann man mit der heutigen absolut nicht mehr vergleichen. Es wird auch kein westliches MMO mehr geben, was 10 Millionen "active subscriber" erreicht. Als WoW damals rauskam, gab es nichts vergleichbares. Der MMO Markt war jung und Blizzard hat mit WoW als erstes MMORPG den Massenmarkt erobert. Sehr leichter Einstieg, bekanntes Franchise und dickes Marketing sei dank.

    Wildstar hingegen kommt in einer extrem schwierigen Zeit auf den Markt. Selbst ein GW2, war EXTREM gehypt wurde, verkaufte sich aktuell erst knapp 2 Millionen mal. Eine Wahnsinns Zahl, wenn man sich den Markt anguckt.

    Ob die Zahlen ein Wildstar erreicht, wage ich zu bezweifeln.

    Aber mal im Ernst was bringen mir diese Zahlen? Ich bin auf einem Server, wo vielleicht Platz für 1000 Spieler ist. Also reichen mir auch 1000, ich kann eh nur mit 40 Leuten in den Raid, damit ich das Spiel vollwertig erleben kann. Die Zahlen bringen mir garnichts.

    Nimmt man mal Rift als Beispiel, das letzte erfolgreiche Abo MMO, was vor kurzem auch auf F2P umgestellt wurde. Es hatte knapp 150 000 subscriber und war für Trion erfolgreich und es gab genug Content und alle 1-2 Monate content updates.

    Da Wildstar vermutlich kein Abo Modell nutzt ist es eh schwierig zu sagen, wie die Spielerzahlen sein werden. Am Anfang wird es wie gewohnt aus allen Näten Platzen, es wird Warteschlangen geben, volle Questgebiete und so weiter ... Doch wie wir alle wissen, werden die Heuschrecken schnell müde und kommen in Flame Laune. Dann wird das offizielle Forum in Grund und Boden gehatet und die Spielerzahlen pendeln sich langsam ein. Mit mehr als 250 000 aktiven Spielern würde ich aber nicht rechnen.
  16.  
    Starbugs
    Offline

    Starbugs Eldanforscher

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    236
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    Sw:Tor hatte im Mai 2013 alleine 500.000 Abonnenten. Da ist die große Anzahl derer die das Spiel F2P genießen noch gar nicht dabei. Innerhalb von 6 Monaten konnten die 1,7 Millionen neue Spieler aquirieren und das obwohl das Spiel für mich und für viele andere gefloppt ist.

    Blizzard kommt aktuell mit den eigenen Servern derart ins Trudeln, dass sie mittlerweile alles Crossrealm anbieten. (Servermerge kommt natürlich nicht in Frage um die Aktionäre nicht aufzuscheichen, interessanter Artikel dazu hier)

    Der Markt mag gesättigt an Spielen sein, aber die Spieler sind mit dem Angebot weit nicht alle zufrieden und spielen vorhandene Spiele teilweise nur zur Überbrückung auf der Suche nach dem einen perfekten alles in Ordnung bringenden Spiel.

    Ich wünsche mir, und halte das auch nicht für unrealistisch, dass Wildstar mit einer konstanten Spielerbase von 500k+ loslegt (1-2 Monate nach Release) und sich dann gegebenenfalls kontinuierlich vergrößert.
    Eardilix gefällt dies.
  17.  
    Aluna
    Offline

    Aluna Datacube-Sammler

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW
    Gilde:
    Addicted
    Denke ich auch, zumal Wildstar noch keinen erfolgreichen Vorgänger hatte wie GW2 und sie dadurch doch quasi viele Wildstar Exemplare verkaufen müssten + Cashshop um Produktionskosten, Server usw.. usw... zu finanzieren. Wo sie natürlich Anfangs mit einem Abo-Modell (Ja ich bin ein Freund dieses Systems..) denke ich besser mit fahren würden. Aber die Zukunft wirds bringen und man wird sehen wie und ob das "hybrid Modell" was wird.
    ps:sry Ich glaube ich bin ein bisschen vom Topic abgewichen ins Abo-Modell also b2T.
  18.  
    Buurz
    Offline

    Buurz Datacube-Sammler

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Umland Berlin
    Gilde:
    auf der Suche
    Knapp 2 Millionen Mal? Bis heute?
    Autschi.

    Ich hab schon immer geahnt, dass Arena-Net lügt was die Verkaufszahlen angeht.
    Bereits nach kurzem Googlen habe ich eine Pressemitteilung vom Januar gefunden, in der A-Net doch dreist behauptet, Guild Wars bereits über 3 Millionen mal verkauft zu haben.
    https://www.guildwars2.com/en/news/colin-johanson-on-guild-wars-2-in-the-months-ahead/
    :eek::eek::eek:


    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass in der Bewertung des finaziellen Erfolgs von Guild Wars 2 immer sehr stark die persönliche Enttäuschung über das Spiel mit einfließt. Oder hast Du eine Quelle für deine "knapp 2 Millionen Verkäufe" aktuell?
    Ich meine, vielleicht decken wir hier gerade einen riesen Schwindel auf und uns winkt Ruhm!
    ;););)


    Und zum Topic ... die Frage nach den Spielerzahlen.
    In einem Interviews wurde die Zahl der an Wildstar arbeitenden Carbine'er mit 250 angegeben, Tendenz zum Release 300. Das ist recht viel. Durschnittgehälter für Programmierer, Grafiker, Software-Ingenieure, Bürokräfte und und und lassen sich leicht Googlen.
    Dann hast Du in etwa den monatlichen Bedarf an $$$ für die Personalkosten. Dazu kommen die Serverkosten, Mietkosten, Strom, und zig andere kleine Posten.
    Wenn Du dann noch das Bezahlmodell kennst, den Verkaufspreis des Spiels abzüglich Steuer, Marge für den Groß- und Einzelhändler, Anteil für den Publisher ...

    Man merkt recht schnell ... eine Gleichung mit sehr sehr vielen unbekannten und bestensfalls geschätzten Zahlen. Vorab habe ich noch von keinem MMO konrete Zahlen gehört, was man "braucht" oder wie viel man "erwartet" und es würde mich mehr als wundern, wenn Carbine diese Zahlen bekannt gibt.

    Das Spiel muss viele viele Rechnungen bezahlen, für die jahrelange Entwicklung und zukünftig für die Fortlaufende. Ich glaube, ein so ambitioniertes Projekt mit all den Features und all den großen Dingen die man vorhat, das kann sich ein kleines Nischendasein ala Tera oder Rift oder was auch immer, einfach nicht leisten, weder vom Anspruch her, den Carbine an Wildstar hat und schon gar aus finanzieller Sicht.
  19.  
    Thee
    Offline

    Thee Admin

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    W* Online DE
    Die Seite hier gibt's seit der gamescom 2011. Das war die gamescom, die zur Enthüllung von WildStar genutzt wurde. Das war schon ein großes Ding damals, ein Spiel VORZUSTELLEN und zeitgleich spielbar am Stand zu haben. Die Seite hier gibt's seit dem 19.08.2011, also mitten in der gamescom-Zeit damals (17. war der Fachbesucher-Tag) und ich erinnere mich, dass sehr fix Besucher auf der Seite waren, die natürlich größtenteils durch den gamescom-Sog herkamen. Das verlief sich natürlich in kürzester Zeit, aber wenn die Carbine Studios und NCSoft diese gamescom schlau nutzen (und davon gehe ich sehr stark aus *fg*), dann wird auch das Interesse DEUTLICH steigen.

    Neben dem direkten Spieler-Feedback von "von vor Ort" hämmern die Jungs und Mädels ja tagelang auf alle möglichen Pressefutzis mit Demos und Interviews ein. Ein paar Tage später passiert auf der PAX sowas für den amerikanischen Markt. Jetzt machen das natürlich alle Entwickler, aber ich glaube WildStar sticht genug heraus, um für so einige positive Berichte zu sorgen und ich gehe schwer davon aus, dass die Besucher- und Nutzerzahlen hier und anderswo deutlich steigen werden.

    Ich bin im Moment sehr gespannt wie sie den Spannungsbogen von jetzt bis zu einem möglichen Release halten werden. 2014 sind noch ein paar Monate und die Meute hier will unterhalten werden, aber das ist ein anderes Thema. Wie eigentlich alles in dem Beitrag, daher eine On-Topic-Kurve!

    Die Spekulationen zu den gewünschten Nutzerzahlen ist natürlich eine besonders interessante Sache, aber leider wird man da wohl nie eine Auflösung bekommen. Ich glaube aber nicht, dass NCSoft und die Carbine Studios WildStar mit einer Zahl unter 1 Mio. Spieler im Kopf entwickeln. Sicher kein "Das muss jetzt WoW endlich ablösen, wir machen das", aber so in Dimensionen von GW2 könnte ich mir das durchaus vorstellen. Hängt ja auch vom Zahlungsmodell ab, wenn man das Spiel von Anfang an "frei zugänglich" machen sollte, dann ist das eh wieder anders als mit einem Buy2Play! ;) Und so weiter! Mir als Spieler ist das eh nicht so wichtig: Der Plan soll halt aufgehen. Ich will meine Updates, ich will guten Support und ich will genug Mitspieler und natürlich darf der Entwickler und Publisher auch seinen Gewinn einfahren. Ich bin da nicht so... ;)
  20.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Wenn du auf die Uhrzeit guckst von meinem Post, wirst du mir den Fehler sicher verzeihen. Ich meinte auch "3".

    @Thee Sicher werden sie die Gamescom nutzen, wären ja auch blöd wenn sie das nicht täten. Auch bei der darauf folgenden Pax Prime, werden sie sicher groß auftreten.
    Deutschland ist ein sehr wichtiger MMO Markt, den leider sehr viele Publisher unterschätzen. Anet hat das bei GW2 nicht gemacht und dadurch ist es auch zusätzlich noch sehr erfolgreich in DE.

    Trotzdem ist Wildstar eine komplett neue Marke und bisher schwimmt es eher nebenbei so mit. Da dort aber Branchen Veteranen sitzen und die Leute von Carbine alles andere als unerfahren sind, bezweifle ich nicht, dass sie noch einiges in der Hinterhand haben um bis zum Release für Gesprächsstoff zu sorgen.

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.