Skeech

24. Juli 2013
Skeech
  • [​IMG]

    Skeech, eine Spezies zweibeiniger Humanoiden mit rudimentärer Vernunft, kommen überall dort vor, wo es auf Nexus Höhlensysteme gibt. Sie sind Fleischfresser und Kannibalen und leben in primitiven Stammesverbänden mit einer simplen schamanistischen Religion. Diese gefährlichen Geschöpfe, die es bevorzugen unter der Erde zu hausen, kommen häufig an die Oberfläche, um in der Nähe ihrer unterirdischen Lager auf die Jagd zu gehen. Zwischen den verschiedenen Stämmen der Skeech herrscht häufig Krieg und die Verlierer dienen den Siegern bei deren Siegesgelage für gewöhnlich als Hauptgericht.

    Obwohl ihre Sprache so weit entwickelt ist, dass sie als vernunftbegabte Wesen bezeichnet werden können, endeten bislang sämtliche aufgezeichneten Versuche der Aufnahme diplomatischer Beziehungen durch das Dominion oder die Verbannten in gewaltsamen Auseinandersetzungen. Ihre Sprache ist ausgesprochen rudimentär und besteht in erster Linie aus Grunzlauten, Schreien und etlichen Varianten des Wortes „Skeech".


    MAGISCHE SPEZIALANGRIFFE: Die Frostlorde, Weissager und Schamanen der Skeech verfügen über mächtige magische Fertigkeiten. Ihre Angriffe umfassen unter anderem Elementargeschosse, die ihre Opfer an Ort und Stelle in Eis verwandeln sowie schmerzhafte Eissplitter, die aus dem Erdboden unter ihnen hervorbrechen.


    SPEZIELLE NAHKAMPFANGRIFFE: Reißer sind niederrangige Krieger der Skeech, die mit ihren langen, scharfen Krallen ihre Opfer zerfetzen. Diese Angriffe erfolgen häufig in wilder Raserei, gegen die man sich nur schwer zur Wehr setzen kann.


    INTERESSANTES DETAIL AUS DEM ARCHIV! Ihrer Primitivität zum Trotz sind die Skeech ausgezeichnete Köche. Einer nicht unerheblichen Anzahl ihrer Opfer ist ihr Talent bei der Verwendung von Kräutern und Gewürzen ins Auge gestochen, als sie von den Skeech zum Verzehr vorbereitet wurden.
Xerxes und Thee gefällt dies.